Mittwoch, 22. Juni 2011, 09:26 Uhr
Beiblatt Versorgungsamt

Deutsche Bahn: Freie Fahrt für Schwerbehinderte

2641
2
 

DB hat endlich nachgezogen!

Nordenham / Deutschland Schwerbehinderte haben vom 1. September an freie Fahrt in allen Nahverkehrszügen der Deutschen Bahn.

Vergleiche auch Kommentar/e

In der NWZ ist heute auf der Titelseite ein kurzer ziemlich schwammiger Artikel http://www.nwzonline.de/Aktuelles/Politik/NWZ/Artikel/2631097/Deutsche-Bahn-Freie-Fahrt-f%FCr-Schwerbehinderte.html

Sie benötigen wie bisher den grün-roten Schwerbehindertenausweis sowie ein Beiblatt des Versorgungsamtes mit einer gültigen Wertmarke.
 
Bislang durften schwerbehinderte Menschen nur in einem Umkreis von 50 km um ihren Wohnort kostenfrei Regionalzüge außerhalb von Verkehrsverbünden nutzen.
Nunmehr können die betroffenen Menschen im ganzen Bundesgebiet mit der Regionalbahn (RB), dem Regionalexpress (RE), dem Interregio Express (IRE) und den S-Bahnen reisen.
 
An den Regelungen für Begleitpersonen, für die Mitnahme eines Hundes sowie für kostenlose Platzreservierungen ändert sich wohl nichts?

Leserkommentare (2)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin