Mittwoch, 25. Mai 2016, 14:06 Uhr
Schönes Bokel.

An de Mansholter Straat dor bleuht de Braam so geel as Gold!

1961
1
 

Ginsterblüte

Wiefelstede / Rastede / Bad Zwischenahn Seit vielen Jahren freue ich mich jedes Jahr erneut über die Ginsterblüte. Leider hat sein Vorkommen stetig abgenommen. Mitursächlich dafür ist das Mähen der Straßenbermen mit großen Mähmaschinen.
Auf einem Teilstück der Berme an der Mansholter Straße in Bokel habe ich vor vielen Jahren mehrere kleine Ginsterbüsche gepflanzt, die auch prächtig gediehen und sich durch ihre Samen vermehrt hatten. Leider passierte es dann mehrmals, dass die kleinen Büsche abgemäht wurden.
Seit einigen Jahren mähe ich das Gras auf diesen Abschnitt mit meinem Rasenmäher, so dass dort die großen Mähmaschinen nicht mehr zum Einsatz kommn müssen. Die Ginsterbüsche können sich jetzt frei entfalten und sind, so ist jedenfalls meine Meinung, während ihrer Blüte zu einer Augenweide geworden.

Dieser Artikel gehört zur Aktion: Mein Lieblingsplatz

Leserkommentare (1)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor