Mittwoch, 11. Januar 2017, 11:56 Uhr
DRK / Digialfunk / Ausbildung

Es hat gefunkt - DRK`ler kommunizieren jetzt digital!

1084
0
 

Brake / Elsfleth / Nordenham Eine der größten technischen Modernisierungsvorhaben in Deutschland ist gegenwärtig die flächendeckende Einführung des Digitalfunks für alle Behörden und Organisationen mit sicherheitsaufgaben (BOS). Zu den BOS zählen z.B. die Polizei, die Feuerwehr und die Rettungsdienste. Ziel ist es,  bundesweit ein einheitliches flächendeckendes Funknetz für Rettungs- und Sicherheitskräfte zur Verfügung zu stellen. Der Digitalfunks BOS bietet den Teilnehmern eine Reihe von Vorteilen. Zu nennen wären u.a.:

  • ein gemeinsames Netz für alle BOS
  • sehr hohe und verlässliche Verfügbarkeit
  • verbesserte Sprachqualität ohne Rauschen
  • Einzelkommunikation und Gruppenkommunikation

Derzeit sind bereits über 692.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Netz registriert. Neben der Schaffung der technischen Voraussetzungen und der Verteilung von Endgeräten, ist es jedoch unabdingbar, dass alle Nutzer eine umfassende Funkausbildung erhalten. Hierdurch werden eine einheitliche Funksprache und die Nutzung sämtlicher Vorteile des Digitalfunk-BOS erst möglich.

Am vergangenen Wochenende nahmen 17 ehrenamtliche Mitglieder des DRK, Landesverband Oldenburg, an einer zweitägigen Grundausbildung teil. Die Wesermarsch war mit sieben Aktiven stark vertreten. Neben einer Einweisung in den theoretischen Grundlagen standen zahlreiche praktische Übungen an, die zur Handlungssicherheit in der täglichen Nutzung der verwendeten Endgeräte beigetragen haben.

Weiterführende Hintergrundinfos sind zu finden unter:

http://www.bdbos.bund.de/DE/Bundesanstalt/bundesanstalt_node.html

https://www.digitalfunk.niedersachsen.de

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor