Dienstag, 25. September 2018, 16:39 Uhr
Weserfähre / Bahnhof Blexen / Langlütjen

Weserschlösschen, Festungsinseln und Seestadt

822
0
 

Mit der Weserfähre nach Bremerhaven.

Blexen / Bremerhaven / Westerstede Wenn man Zeit dafür hat, ist es durchaus lohnenswert, auf dem Weg nach Bremerhaven einmal nicht den Wesertunnel, sondern die Fähre von Blexen aus zu nehmen. So hat man gleich auch noch eine kleine „Kreuzfahrt“.

Beim Warten auf das nächste Schiff fällt zur Zeit auf, dass der alte Bahnhof von Blexen in Renovierung ist. Man kann nur hoffen, dass dieses wunderschöne „Weserschlösschen“ bald wieder eine sinnvolle Nutzung bekommt. Es ist ist schade genug, dass die doch eigentlich praktische Zugverbindung bis zum Fähranleger nach Bremerhaven einst aufgegeben wurde.

Bei de Überfahrt springt natürlich vor allem die in den letzten Jahren immer interessanter gewordene Skyline von Bremerhaven ins Auge.
Doch wenn man den Blick in eine andere Richtung wendet, lassen sich ebenfalls interessante Dinge ausmachen. Da sind beispielsweise die beiden Festungsinseln Langlütjen I und Langlütjen II. Sie wurden in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts künstlich angelegt. Während Langlütjen II weiter draußen liegt, ist die Insel Langlütjen I über einen Damm mit dem Festland verbunden und im übrigen gut an dem gelben Radarturm zu erkennen.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor