Donnerstag, 13. Januar 2011, 08:15 Uhr
ÖPNV; Nordwestbahn

Fahrkarten im Zug doch möglich- Notlösung

3244
1
 

Keine Fahrkarten in der Regio-S-Bahn Nordwest-Bahn räumt Anfangsschwierigkeiten mit Zügen ein - Barrierefreiheit nicht vor 2014

Nordenham / Wesermarsch Montag 10.Januar: Der Automat in Nordenham funzt nicht. Ich hatte Lidl-Ticket bis Bonn und damit keine Probleme und ein gutes Gewissen. Fahrkartenkontrolle gab es an diesem Montagmorgen bis Bremen nicht... Ich mache schon ewig Vorratskauf im Reisebüro oder auch einfach im Bus, da habe ich Beratung. Das werde ich auch machen wenn der Automat irgendwann immer hinhaut (muss man dran glauben;-) oder mir doch wieder ein entwertetes Ticket ausspuckt, was wertlos ist, wenn ich nicht sofort fahren will. Im Nahbereich ist Ticket nur stundenkurz gültig. Heute gibt es einen Zeitungsbericht, u. a. zu Fahrkarten: Ob es das Niedersachsenticket im Zug zum Automatenpreis gibt? Bei Niedersachsenticket darf man in der Woche nicht vor 09:00 Uhr fahren und braucht ein entsprechendes Preisstufenticket für den VBN-Bereich zusätzlich. Ich werde mal den Zugbegleiter gelegentlich "löchern", wenn ich abends Zug fahre (da ist immer einer dabei). Wenn man nach Hannover will braucht man ja ggf. auch noch ein Einzelticket außerhalb VBN bis Nienburg. Ziehzeit in Bremen ist jetzt ausreichend, da Zug in Bremen früher ankommt. Alles in einem Rutsch zu kriegen, wäre natürlich toll ohne Bedienungsaufschlag.... Zitate aus dem NWZ-Bericht vom 13. Januar: http://www.nwzonline.de/Region/Kreis/Wesermarsch/Brake/Artikel/2517098/Keine+Fahrkarten+in+der+Regio-S-Bahn.html Keine Fahrkarten in der Regio-S-Bahn Nordwest-Bahn räumt Anfangsschwierigkeiten mit Zügen ein - Barrierefreiheit nicht vor 2014 Brake - Die Runde im Kreishaus ist hochkarätig besetzt, das Ergebnis des so genannten "Bahngipfels" am Mittwoch dafür aber reichlich dünn: .............. Wigand Maethner von Nordwest-Bahn (NWB) betont, dass Entwerter in den Zügen bei der Ausschreibung nicht vorgesehen waren: "Im Verkehrsverbund Bremen-Niedersachsen gibt: Zutritt nur mit gültigem Ticket". Er räumt ein, dass es vereinzelt zu Pannen bei den neu installierten Automaten auf den Bahnhöfen gekommen ist. Dies werde umgehend abgestellt, verspricht er. Bis dahin gebe es bei erneuten Störungen als "Notlösung" die Möglichkeit, einen Fahrschein im Zug nachzulösen. Zitatende Siehe auch Spezial der NWZ: http://www.nwzonline.de/regiosbahn und Zug um Zug die Probleme lösen http://www.nwzonline.de/Region/Artikel/2517364/Zug+um+Zug+die+Probleme+l%F6sen.html sowie 14. Januar Braker Teil: Bahnchef Grube soll Wesermarsch helfen http://www.nwzonline.de/Region/Kreis/Wesermarsch/Brake/Artikel/2517749/Bahnchef+Grube+soll+Wesermarsch+helfen.html Zitat Trotzdem gab oder gibt es Probleme mit den Automaten, die teilweise auf Softwarefehlern basieren. Das betraf zum Beispiel die Geldscheinwechsel-Funktion. Ein kurioser Fehler ist das Drucken eines falschen Gültigkeitsdatums (1.1.1970). Die mit diesem Datum erworbenen Fahrscheine sind trotzdem gültig, betont Nordwest-Bahn. Bisher können Tickets auch nicht "auf Vorrat" gekauft werden. Bis zur Lösung des Problems können solche Tickets in den üblichen Reisebüros erworben werden. Dass Tickets bereits entwertet aus dem Automaten ausgegeben werden, hat ebenfalls Kunden verunsichert. Zitatende

Leserkommentare (1)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin