Freitag, 15. November 2019, 13:59 Uhr - von Jens Rickels

Ein Bauernhof in Goelriehenfeld

Familiengeschichte
Goelriehenfeld / Astederfeld / Oldenburg Familiengeschichte: Recherchen in der Oldenburger Landesbibliothek vom heimischen Rechner aus.
Sonntag, 10. November 2019, 18:43 Uhr - von Heike Dexter

„Herbst wie Winter“

Lesung
Oldenburg Inge Merkentrup liest in der Alten Brennerei zum Motto „Herbst wie Winter“ mit musikalischer Untermalung von Nachwuchsmusikern Einmal mehr veranstaltete der Bürgerverein Etzhorn eine bemerkenswerte Veranstaltung. Die Oldenburger Autorin Inge Merkentrup las in der Musikschule Sieglinde Heilig in der Alten Brennerei...
Samstag, 26. Oktober 2019, 10:22 Uhr - von Heike Dexter

Weißkohl zu Sauerkraut geschnitten, gestampft und eingelegt

Sauerkraut
Oldenburg Beim Bürgerverein Etzhorn wird das Thema „Nachhaltigkeit“ sehr gefördert. Unsere Mitglieder Manfred Klöpper und Heiner Pahl sind hier besonders im Einsatz. Neben der Verarbeitung von Äpfeln zum wertvollen Apfelsaft, der Beratung bei der Anlage eines Nutzgartens, die Pflege einer Streuobstwiese am Hellmskamp oder...
Freitag, 18. Oktober 2019, 17:36 Uhr - von Heike Dexter

1. ETZHORNER KRÄUTERWANDERUNG IM AUGUST

Kräuterwanderung
Oldenburg „Schätze“ am Wegesrand   Und wieder eine neue Veranstaltung vom Bürgerverein Etzhorn: 22 Teilnehmer meldeten sich zur 1. Etzhorner Kräuterwanderung unter der Leitung von Dorothee Stübe an. Geht man im Alltag doch eher achtlos an den Kräutern vorbei oder „bekämpft“ sie als Unkraut in seinem Garten, wurden...
Freitag, 18. Oktober 2019, 17:10 Uhr - von Heike Dexter

„Rückgang der Wohlstandsproduktion?“

Votrag
Oldenburg Abschied von globalisiertem/etabliertem Wohlstand? Vortrag zur Nachhaltigkeit mit Dr. Katharina Dutz und Prof. Niko Paech   Der Bürgerverein Etzhorn hatte für einen hochinteressanten Vortrag im Etzhorner Krug mit Dr. Katharina Dutz, Uni Oldenburg, zum Schwerpunkt Bildung, und Prof. Niko Paech, Uni Siegen, zum Schwerpunkt...
Freitag, 23. August 2019, 21:52 Uhr - von Waltraud Buss
Leben

"Agnes", alles ist so anders!

Apen / Oldenburg Jeder, der sich mit der „schreibenden Zunft“ verbunden fühlt, der weiß, daß es wahrlich eine Gottesgabe ist, wenn man alles in Worte fassen kann was einem bewegt, man kann soviel verarbeiten und sich die Traurigkeit von der Seele schreiben. "Demenz", auch eine wahre Geschichte, die ich hier niederschreibe.

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Fotoalben

Rund um Oldenburg

Diese Seite auf einem anderen Portal anschauen: