Donnerstag, 21. September 2023, 16:50 Uhr
Bremerhaven

BV Etzhorn: Sechste Tagesfahrt ging in den Fischereihafen

566
0
 
Artikel von

Bremerhaven muss man erlebt haben

Oldenburg Es ist schon beeindruckend. Der Bürgerverein Etzhorn führte am 17. September in diesem Jahr bereits die sechste Bustagesfahrt durch. Die Fahrt nach Bremerhaven wurde vom Birgit Kempermann, DER-Reisebüro, geplant und sie fand mit einem ausgebuchten Bus mal wieder große Resonanz.

Gestartet wurde in Etzhorn so zeitig, dass wir uns in Bremerhaven richtig gut vorbereiten konnten. Die Toiletten gehören ja immer zu den wichtigsten Wegen, so etwas muss bei der Planung berücksichtigt werden.

Wir wurden von drei Stadtführern erwartet, die uns in gut zwei Stunden das Schaufenster Fischereihafen im Detail sehr gut nahebrachten. Der Fischereihafen ist zu einem echten Anziehungspunkt und Touristenmagnet geworden. Den Abschluss dieser Führung bildete das Museumsschiff „Gera“, einem alten Fischtrailer. Man konnte nur erahnen, mit welcher Schwerstarbeit die Schiffsbesatzung in früheren Jahren auf Fischfang gingen.

Das vorbestellte Mittagessen im Dock IV (Fisch, Poularde oder Vegetarisch) hatten sich unsere Teilnehmer im Vorfeld ausgesucht, der Service klappte reibungslos und das Essen schmeckte allen.

Mit dem Hafenbus ging es dann auf eine 2-stündige äußerst informative Hafenrundfahrt durch den Fischereihafen, mit den Bereichen Fischwirtschaft, die Innenstadt mit dem Museumshafen und den Havenwelten Bremerhaven, dem Alten/Neuen Hafen und durch den Zollbereich Überseehäfen mit dem beeindruckenden Container- und Auto-Terminal. Die geschilderten Umschlagszahlen machten uns schier sprachlos.

Nachdem sich einige Teilnehmer mit den in Bremerhaven wirklich günstigen Frisch- oder/und Räucherfisch versorgt hatten, genossen wir im Restaurant Fiedler bei Kaffee/Tee sehr leckere Torten.

Fazit: Wieder einmal eine tolle Fahrt mit vielen Eindrücken. Die zwei weiteren diesjährigen Fahrten („Süße Verführung“ im Oktober sowie Weihnachtsmarkt Bremen mit Packhaustheater im Dezember) sind bereits ausgebucht. Über eine Warteliste besteht vielleicht die Chance, als „Nachrücker“ an der Fahrt teilzunehmen.

Text: Gustav Backhuß-Büsing
Fotos: Heike Dexter

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin