Donnerstag, 03. März 2011, 20:41 Uhr
Hahn / Hühner

Cookie hat ein neues Zuhause

2933
1
 

Nun hat auch Cookie ein neues Zuhause

Wapeldorf Aus dem kleinen hellen Küken das am 1.08.2010 aus dem einzigen weißen Ei geschlüpft war, war inzwischen ein stattlicher weißer Hahn geworden. Er lebte mit zwei Seidenhühnern in einer ehemaligen Pferdebox, die mit Stroh, Nestkasten und erhöhter Sitzmöglichkeit in eine nette Hühnerunterkunft verwandelt wurde. So entging er zwar den Rangkämpfen mit seinen Halbbrüdern, konnte aber seit dem nicht mehr zu den anderen in den Außenauflauf, denn Cookie hielt sich, seit er mit seinen kleinen Hühnern zusammen lebte, für den Größten und hätte sich nicht nur mit den Junghähnen, sondern auch mit seinem Vater angelegt. Hahnenkämpfe wollten wir aber nicht herausfordern. Genauso wenig wollten wir das Cookie und die kleinen Hühner für immer im Stall und ohne Auslauf leben mussten. Also suchten wir nicht nur für Mini und Pünktchen, sondern auch für Cookie ein neues Zuhause. Inzwischen lebt Cookie mit einigen Hühnern auf der andern Seite der Weser. Die Übergabe fand in Brake statt. Gut in einen großen Karton mit Stroh und Heu verpackt hat Cookie die Reise sehr gut überstanden und am Abend kam per E-Mail die Meldung : "Cookie hat sich schon gut eingelebt, kräht und scharrt schon fleißig und freut sich über seinen neuen Haarem". Demnächst möchte der neue Besitzer mir Fotos schicken, damit ich sehen kann wie mein "Küken" jetzt lebt. Cookie und Emil haben zum Glück ein schönes Zuhause gefunden. Nun müssen aber noch Mini und Pünktchen vermittelt werden. Auch sie sind inzwischen stattlich Hähne und werden immer aufmüpfiger gegenüber dem alten Hahn. Es wäre also gut wenn die Beiden bald ihr eigenes Revier beziehen könnten. Wer sich also für einen der Junghähne interessiert und einem von ihnen ein schönes Zuhause bieten möchte soll sich bei mir melden. Ach noch etwas zum schmunzeln... Einige Tage nach Cookies Auszug outete sich das schwarze Seidenhuhn, als Seidenhahn. Wir überlegten schon seit einiger Zeit was es mit diesem Huhn auf sich hatte, denn es sah ganz anders aus als das weiße Hühnchen. Es war größer und sah aus wie eine Mischung zwischen Seidenhuhn und einem "normalen" Huhn, benahm sich aber genau wie das Weiße? Bis Cookie weg war, plötzlich veränderte sich die Körperhaltung und auch das Benehmen. Wir ahnten schon etwas und als plötzlich ein Krähen zu hören war, dass wir noch nicht kannten, wussten wir es genau. Das nicht ganz so kleine schwarze Huhn ist ein Hahn.

Leserkommentare (1)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft