Donnerstag, 25. Oktober 2012, 16:43 Uhr
Ortsverein Wahnbek Themenabend

Auch pflegende Angehörige dürfen in den Urlaub fahren!

2344
1
 

Unser erster Themenabend in diesem Winterhalbjahr

Wahnbek Die Zuhörer des ersten Themenabends in diesem Winterhalbjahr haben sich einem emotionalen aber auch alltäglichen Thema gestellt. der Pflege von Angehörigen. 

Als Referentin konnten wir Frau Ina Hensiek begrüßen. Sie ist Leiterin des Pflegeservice-Büro Ammerland, das im Oktober 2011 als ein gemeinsames Projekt der SoVD und des Landkreis Ammerland seine Pforten geöffnet hat. Mit Frau Ina Hensiek wurde eine kompetente und berufserfahrene Mitarbeiterin gefunden, die sich selber gerne als Lotsin sieht. Beratungen am Telefon, im Büro oder auch im Hause der Betroffenen sind ebenso möglich, wie das „offene Ohr, das einfach mal zwischendurch gebraucht wird“. Der persönliche Kontakt zu Betroffenen, Familien oder auch zum Pflegepersonal ist ihr sehr wichtig.

Anhand von Beispielen aus der Praxis verdeutlicht sie den interessierten Zuhörern verschiedenartige Problemstellungen. Dabei weist sie ausdrücklich auf die Notwendigkeit hin, sich bereits früh um eine eventuelle Pflege zu kümmern, sich zu informieren, ggf. Umbaumaßnahmen im Haus vorzunehmen und besonders darauf achten, dass das soziale Umfeld erhalten bleibt. „Macht mein aktueller Hausarzt auch Hausbesuche? Ist mein Haus pflegegerecht, oder isoliert mich der Baustil von der Außenwelt? Das sind Fragen, über die man zeitig nachdenken muss“, so Ina Hensiek. 

Wir freuen uns über dieses Pflegeservice-Büro, welches Betroffenen bei Fragen und Nöten hilft und informiert!

Leserkommentare (1)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft