Mittwoch, 22. Mai 2013, 21:04 Uhr
Schützenverein Metjendorf

OSB veranstaltet Pfingstzeltlager

3403
0
 

Metjendorfer Schützen organisieren

Metjendorf

Vom 17.05 bis zum 20.05.13 fand in Neuscharrel bei Friesoythe das diesjährige Pfingstzeltlager des Oldenburger Schützenbundes statt. Nachdem das alte Lagerleiterteam mit Helmut und Erika Dittjen, Alwin Folte (Schützenverein Metjendorf) nicht mehr zur Verfügung standen, fand sich glücklicherweise mit Diana Brokop, Heidi Jackisch, Olaf Eilers, Lars Brokop( Schützenverein Metjendorf) sowie Niklas Ahlers (Jugendsprecher OSB) ein neues Team um dieses traditionelle Zeltlager weiterzuführen. 

 

Nach dem Motto: Die Metjendorfer können und machen das!

 

18 Schützenvereine (SV Reekenfeld-Kamperfehn, SV Petersfehn, SV Huntlosen, SV Neusüdende, SV Hatten, SV Hankhausen, SV Annenheide, BSV Bösel, SV Hammelwarden, SV Sande, SV Ekern, SV Metjendorf, SV Wardenburg, SV Leuchtenburg, SV Kampe-Ikenbrügge, SV Tweelbäke, Olympia Roffhausen und der SV Wilhelmshafen v. 1861) mit insgesamt 217 Schützen nahmen diesmal daran teil. Trotz des wechselhaften Wetters waren die Organisatoren und die Teilnehmer sehr mit der Veranstaltung zufrieden.Alle Wettkämpfe wie Menschenkickertunier, Völkerball konnten stattfinden, nur die Nachtwanderung mußte aus Witterungsgründen ausfallen, sehr zum Bedauern der Jugendlichen. Am Sonntag kam dann noch hoher Besuch in das Zeltlager, so konnte Niklas Ahlers folgende Ehrengäste begrüßen: Bundestagsabgeordneter Franz-Josef Holzenkamp, Landtagsabgeordnete Renate Geuter, Bürgermeister der Stadt Friesoythe Johann Wimberg, Ortsvorsteher Neuscharrel Erich Eilers, 1. Vorsitzender Schützenverein Neuscharrel Hans-Gerd Eilers.

Bei den diversen Grußworten wurde eines immer hervorgehoben, das ehrenamtliche Engagement in den Vereinen ohne das es nun einmal nicht funktioniert. Das alte Lagerleiterteam erhielt durch den Präsidenten des OSB Josef Rolfes eine Dankurkunde für über 20 Jahre Organisation des OSB Zeltlagers.

Ein besonderer Dank ging an das DRK Bösel, das alle 3 Tage für das leibliche Wohl sorgte.

Am Montag nach der Siegerehrung für die Wettkämpfe endete dann das Pfingstzeltlager 2013, aber alle Beteiligten waren sich einig, 2014 findet wieder ein Zeltlager für die Jugendlichen statt.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor