Freitag, 06. Dezember 2013, 16:11 Uhr
Gut besuchte Veranstaltungen des GCWG

 Abschlussfeier  des Golf-Club Wildeshauser Geest

2234
0
 

Zu ihren Abschlussfeiern trafen sich die Golferinnen und Golfer im Hotel "Gut Altona".

Wildeshausen Abschlussfeiern der Damen und Herren des Golf-Club Wildessauser Geest

Am 29.11.2013 fanden im Hotel „Gut Altona“ die traditionellen Abschlussfeiern der Golferinnen und Golfer statt. An diesem Tage wurde Rückblick auf die Wettspielsaison von Di-Da-Go (Dienstags-Damengolfen) und Mi-He-Go (Mittwochs-Herrengolfen) gehalten.

38 Golferinnen hatten sich eingefunden; als Gäste konnte Ladies’-Captain Christa Grimjes die Clubsekretärin Ilka Gutsmann und die Greenkeeperin Traute Rempe ebenfalls begrüßen.

Das ausgesuchte Essen fand bei allen Anwesenden großes Lob. In ihrem Rückblick bedankte sich Christa Grimjes bei den Sponsorinnen der Dienstagsrunde für die durchgeführten Turniere. Als beste Spielerin der Gruppe A konnte Sonja Nordloh einen Preis entgegennehmen. In der Gruppe B wurde Feuke Sommer geehrt, die zugleich im vergangenen Jahr ihr Handicap ganz wesentlich verbessern konnte. Auch Inka Ahrmann und Ulla Behnke-Eylers wurden für ihre Handicapverbesserungen erwähnt. In der Gruppe C war Eva Heinke die beste Golferin. Ina König erhielt ein Präsent für ihre regel-mäßige Präsenz an den Dienstagnachmittagen: von 30 Veranstaltungen war sie 26mal dabei.

Mit einem Blumenstrauß bedankte sich Christa Grimjes bei ihrer Vertreterin Ingrid Zahiri für deren Unterstützung bei der Organisation der Wettspiele des abgelaufenen Jahres. Der Abend wurde bereichert durch unterhaltsame Vorträge einiger Golferinnen. 

Men’s Captain Volker Scheffer konnte indes über 50 Golfer begrüßen, darunter auch den stellvertretenden Clubpräsidenten Joe Könen. Nach Schilderung der Höhepunkte der Golfsaison – Herrenreise im Mai in die Lüneburger Heide und mehrere Wettspiele mit befreundeten Clubs - kam es zur mit Spannung erwarteten Siegerehrung. Geehrt wurden die erfolgreichsten Golfer der vorgabenwirksamen Wettspiele. In zwei Leistungsgruppen gab es folgende Sieger: Brutto: 1. Suk- Tae Dong, Netto A: 1. Friedrich Niermann, 2. Volker Scheffer, 3. Edmund Riks. Netto B: 1. Manfred Meinken, 2. Hermann Lakewand und 3. Karl-Heinz Kuhne. Für die größte Unterspielung in der Saison von Stammvorgabe 34 auf 25 wurde Manfred Meinken mit dem Wanderpokal ausgezeichnet.

Als Gäste waren auch die Greenkeeper Heiko Beneke, Marcel Böning und Gerhard Willms anwesend, die durch ihren unermüdlichen Einsatz den Golfplatz in einen hervorragenden Zustand im abgelaufenen Jahr versetzt und gehalten haben. Ebenfalls war Trainer Bernd Schul eingeladen worden, dessen Arbeit entsprechend gewürdigt wurde.

Mit einer Kurzgeschichte, vorgetragen vom ältesten Golfer der Runde, Rolf Kleinschmidt, klang der Abend aus.

 

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin