Dienstag, 06. Juni 2023, 17:31 Uhr
Natur

ELEKTROKULTUR IM GARTEN

1169
0
 

ALTES WISSEN - NEU ENTDECKT

Oldenburg / Rastede / Wildeshausen ELEKTROKULTUR: GÄRTNERN MIT NATÜRLICHEN STROM
Unter Elektrokultur versteht man die verschiedenen Methoden, bei denen Elekrizität zum Einsatz kommt, um das Pflanzenwachstum zu verbessern. Der natürliche Elektromagnetismus ist wichtig für die Pflanzen um sich überhaupt  orientieren und  ausrichten zu können. Wenn es gelingt, diesen natürlichen Strom zu verstärken, sind schöne Erfolge möglich. Mehr zu diesem spannenden Thema am 8.Juni im Veggiemaid in Oldenburg, Damm 34 von 17.00 - 19.00 Uhr. 
Mehr über "NATÜRLICHES GÄRTNERN" unter Verwendung von effektiven Mikroorganismen (EM) am 11. Juni im Park der Gärten, Bad Zwischenahn. Der EM e.V. beteiligt sich am großen Aktionstag zum Abschluss der Erlebniswoche "Klimafreundliches Gärtnern" und informiert über die Anwendungsmöglichkeiten von effektiven Mikroorganismen.
Kontakt: emfreunde.oldenburg@gmail.com

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor