Mittwoch, 21. Oktober 2015, 15:25 Uhr
Bundeskönigsball / Schießen

Miriam regiert Oldenburg

1994
1
 
Artikel von

Drei Top Platzierungen von Godensholter Schützen in der Oldenburger EWE Arena

Godensholt / Barßel / Oldenburg Am 17. Oktober 2015 ging es zum Bundeskönigsball des Oldenburger Schützenbundes, gefeiert wurde in der EWE Arena. Die Godensholter Schützen reisten zusammen mit den Freunden der Barßler Schützengilde per Bus nach Oldenburg, viel Spaß gab es als Einstimmung auf einen langen Abend schon mal auf der hinreise. Mehr als 1000 Schützen fanden sich ein um ihre Könige zu ermitteln. Startberechtigt waren neben Königinnen und Königen auch Adjutanten und Hofdamen sämtlicher 186 Mitgliedsvereine.

Nachdem alle Majestäten und Würdenträger in den Saal marschierten kam es zur Proklamation der einzelnen Klassen. Nachdem es bei der männlichen Jugend leider nicht für einen vorderen Platz gereicht hat kam die weibliche Jugend dran. Hier war es Rieka Janßen die von OSB Präsident Peter Wiechmann aufgerufen wurde um sich neben ihn zu platzieren. Nachdem auch beim vierten Platz immer noch nicht Rieka´s Name´gefallen war, war allen Godensholtern klar, sie hat es geschafft. Denn unter großem Applaus wurde sie 2 Hofdame des Oldenburger Schützenbundes.Rieka zu ihrem Erfolg: Ich wusste das ich eine relativ gute 10 geschossen habe, aber ich hätte nie gedacht das die reicht um aufrufen zu werden und erst recht nicht für die ersten drei Plätze. Dies allein hätte schon gereicht um die ganze Nacht diesen Erfolg zu Feiern, aber was dann folgte war unglaublich.

Die Damenkonkurrenz war an der Reihe, hier hatte sich Miriam Sassen Chancen ausgerechnet vielleicht unter den Top 10 zu landen. Aber es kam anders, denn sie wurde nicht aufgerufen vorerst auf jeden Fall nicht. Erstmal wurde es für unsere Juniorenkönigin Mandy Raudßus spannend denn sie erreichte ebenfalls eine Top 5 Platzierung denn sie wurde Vierte. Dann kam der Moment der das Fass zum Überlaufen gebracht hat, die ersten drei Damen wurden aufgerufen, hierbei auch Miriam Sassen, man konnte es am Godensholter Tisch förmlich knistern hören. Dann kam der Moment an dem Miriam Sassen zur neuen Oldenburger Bundeskönigin ausgerufen wurde, die Godensholter standen Kopf, nun war klar nach dem unglaublichen Jahr 2013 mit drei Top Platzierungen der Jugendkönige Grietje Wemken und Sascha Siemer und der 2. Hofdame Karin Harms wieder drei Schützen aus Godensholt ganz oben mit dabei sind. Miriam Sassen zu ihrem Erfolg: Ich habe mich ein bisschen gewundert das ich so spät aufgerufen werde, überhaupt da oben dabei zu sein ist Super, ich freue mich sehr über diesen Erfolg auch für Godensholt.

Unsere Barßler Freunde freuten sich mit uns. Es wurde noch bis tief in die Nacht gefeiert.

Allen erfolgreichen Schützen herzlichen Glückwunsch, und Dank an die Barßler Schützengilde für eure Freundschaft.

Leserkommentare (1)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor