Sonntag, 18. Februar 2024, 10:27 Uhr
MussWessels / Sonntagstüte / Preis

Sonntagstüte?

382
0
 

MussWessels täuscht mit Sonntagstüte Angebot bis zum 31.03.2024 vor. Die Kunden müssen allerdings regulär bezahlen.

Westerstede / Apen / Ammerland Die Werbung von Muss Wessels in der Sonntagszeitung verspricht Sonntagstüten mit 5 Körnerbrötchen für 2,50 Euro. Die Gutscheine sind sogar bis zum 31.03.2024 gültig!
Prima, dann fahre ich heute Morgen nicht zu meinem Lieblingsbäcker, sondern spare mal etwas und fahre weiter. So war der Plan.
Bei Markant Kapels sollte der Gutschein einlösbar sein. Wie sicherlich viele an diesem Morgen, nehme ich die lange Schlange im Laden in Kauf. Angebote locken zusätzliche Kunden an. Das Kassensystem stürzt ab. Die Wartezeit verlängert sich. Alle warteten geduldig, denn die Verkäuferin kann ja nichts dafür, so die allgemein anerkannte Meinung. Wir bedauern sie. Endlich an der Reihe bestelle ich die "Sonntagstüte". Von dem Angebot hatte die Bedienung auch gestern erst erfahren. Heute Morgen hat sie dann festgestellt, dass das Angebot im Kassensystem nicht auftaucht, sie mir die 5 Körnerbrötchen deshalb nicht für 2,50 Euro mitgeben könne. Die Ansage wird an alle Kunden gerichtet und einige stehen später draußen und überlegen, wo sie nun hingehen wollen. Ich nehme dann nur 3 Körnerbrötchen und zahle dafür mehr als für die Sonntagstüte mit 5 Brötchen, über die mein Mann und ich uns auch abends noch gefreut hätten. MussWessels täuscht ein Angebot vor, lockt Kunden an und kassiert dann doch regulär ab. So bleibt die Erkenntnis, traue keiner Werbung von MussWessels!

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin