Freitag, 07. Juli 2017, 19:07 Uhr
Heidi Stührenberg

Zum Tod von Heidi Stührenberg

121
0
 
Artikel von

Ehrenvorsitzende der BSG stirbt

Brake Heidi Stührenberg war die Ehrenvorsitzende der BSG Brake. Seit sie 2004 in die Gemeinschaft eintrat, hat sie verschiedene Tätigkeiten der Gemeinschaft bekleidet.  Zunächst Protokollführerin, sorgte  sie für die Dokumentation von Jahreshauptversammlungen, Vorstandssitzungen  und übernahm weitere wichtige Aufgaben, die den Betrieb einer solchen Institution am Laufen hält.

  Als sie am 06.11.2011 als Nachfolgerin von Enno Loges zur 1. Vorsitzenden gewählt wurde, verstand sie es, die Wandlung der Gemeinschaft von ehemaligen Kriegsteilnehmern in eine Gemeinschaft von Senioren und REHA Sportlern, die Spaß haben an Gymnastik im Wasser und in der Turnhalle und umzuwandeln.  Die Zahl der Mitglieder wuchs sogar, sodass nur noch REHA Sportler eintreten konnten.

Sie selber nahm an allen Angeboten teil, ob es die Gymnastik, Nordic Walking, Wassergymnastik, Kegeln oder radeln war. Ihr  Organisationstalent, unermüdliche Arbeit für die Gemeinschaft wurde wohl von allen sehr geschätzt. Ihre menschliche Wärme gegenüber allen aber war es, was alle an ihr schätzten.

Als sie von schwerer Krankheit gezeichnet war, hatte sie bereits gesagt, dass sie nicht mehr kandidieren würde. 2017 erfolgte die Übergabe an die neue Vorsitzende Brigitte Beyer.

Heidi Stührenberg starb am 05.07.2017. Die Behinderten Sportgemeinschaft Brake trauert um sie.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor