Dienstag, 27. Oktober 2020, 11:27 Uhr
Immobilien Franchise

Wie man Immobilien-Franchise evaluiert

222
0
 

Germany Es besteht kein Zweifel daran, dass der Kauf eines Franchise-Unternehmens zweifellos der richtige Weg ist, wenn Sie in dieser Wirtschaft eine Immobilienvermittlung gründen wollen. Neun von zehn Unternehmen scheitern im ersten Jahr, noch mehr in den nächsten fünf Jahren. Mit einem Franchise-Unternehmen sind jedoch über 80% der Unternehmen erfolgreich. Warum? Weil Sie ein bewährtes System kaufen werden.

Die Immobilienbranche wird von zahlreichen Vorschriften, Regeln und hohen Gebühren beherrscht, so dass es eine enorme Zeit- und Geldverschwendung ist, "das Rad neu zu erfinden".

Leider hat es in den letzten Jahren einen Ansturm neuer Franchise-Immobilienunternehmen gegeben, die sich gegenseitig kopieren. Es gibt zahlreiche Unternehmen, die bei der Auswahl einer Maklerfirma zu bewerten sind, aber noch wichtiger ist, dass es auch zahlreiche Gebühren zu bewerten gibt.

Ein Wort der Vorsicht. Das nachstehende Material soll Sie nicht erschrecken, sondern Sie lediglich aufklären. Dieser kurze Artikel wird Sie bei der Entscheidung, welches Franchise Sie kaufen wollen, immens vorbereiten.

Vielleicht haben Sie bereits ein Unternehmen im Sinn. Mit diesem Artikel verfolgen wir zwei Ziele:

Ihnen die Möglichkeit zu geben, ein Unternehmen, das Ihnen bereits vorschwebt, vollständig zu untersuchen und dieses Unternehmen auf der Grundlage der nachstehenden Kriterien zu stärken oder zu eliminieren.

Ihnen zu helfen, die zahlreichen Unternehmen zu bewerten und zu entscheiden, welches am besten zu Ihren Zielen passt.
Gebühren für die Vertragsverlängerung

Alle Franchisen haben Verlängerungsfristen. Ungefähr 60% der Immobiliengesellschaften verlangen von ihren Franchisenehmern die Zahlung von Verlängerungsgebühren, um diese Bedingungen zu verlängern. Diese Verlängerungsgebühren belaufen sich in der Regel auf einige tausend Dollar und werden jedes Jahr oder alle paar Jahre verlangt.

Diese Franchisegeber machen geltend, dass diese Gebühren für Verwaltungskosten, Technologie Gebühren oder andere Kosten im Zusammenhang mit Support anfallen. Dabei handelt es sich im Wesentlichen um eine Schrottabfuhr. Wählen Sie kein Immobilien Franchise, das Verlängerungsgebühren verlangt. Diese Gebühren sollten in den Kosten enthalten sein, die während des normalen Geschäftsbetriebs erhoben werden. Unternehmen, die Verlängerungsgebühren erheben, sind nicht an der finanziellen Unabhängigkeit ihrer Franchisenehmer interessiert.

Größe des Gebietes

Immobiliengesellschaften verdienen ihr Geld, indem sie kleine Gebiete für ihre Franchisenehmer in Zonen einteilen. Die Zonierung nach Postleitzahlen ist die am häufigsten angebotene Gebietsart. Mehrere Franchise-Unternehmen bieten nur kilometerweise Gebiete an! Die Zahlung einer hohen anfänglichen Franchisegebühr und eines Teils Ihrer Gewinne für die Exklusivität für nur eine Postleitzahl oder eine Meile ist inakzeptabel. Vermeiden Sie jedes Franchise, das Exklusivität für ein Gebiet auf der Basis von Meilen anbietet.

Der bei weitem beste Wert ist die Möglichkeit, ein Franchise nach Einwohnerzahl und nicht nach Meilenzahl zu erwerben. Menschen ziehen um und die Bevölkerung ändert sich. Wenn Sie eine bestimmte Postleitzahl kaufen und im Laufe der Zeit mehr als die Hälfte der Bevölkerung abwandert, bleibt Ihnen nur noch die Hälfte des Geschäfts, das Sie ursprünglich erwartet hatten. Nehmen Sie zum Beispiel den Hurrikan Katrina. Dieser Sturm hat Tausende von Familien in New Orleans vertrieben, und bis heute sind viele dieser Familien nie zurückgekehrt.

Zusätzliche Niederlassung Gebühr

Es versteht sich von selbst, dass Sie, wenn Sie ein Franchise System Immobilien, wollen, dass Ihr Franchise wächst. Das Wachstum sollte dem Franchisenehmer zugute kommen, nicht dem Franchisegeber. Viele Franchisegeber erheben jedoch eine zusätzliche Gebühr für Zweigstellen . Wenn Sie vorhaben, eine kleine Maklerfirma mit 6 oder weniger Agenten zu besitzen, dann wird diese Gebühr für Sie keine Rolle spielen. Wenn Sie jedoch ein Franchise mit unbegrenztem Potential wünschen, wird diese Gebühr einen enormen Einfluss auf Ihr Endergebnis haben.

Wenn Sie ein Immobilien-Franchise in Erwägung ziehen, fragen Sie den Franchisegeber immer nach zusätzlichen Gebühren für Zweigstellen.

Anforderung an die Niederlassung

Überwältigende Statistiken zeigen, dass Kunden nicht gerne in Immobilienbüros gehen. Sie würden sich viel lieber in ihrem Haus oder an einem neutralen Ort (wie einem örtlichen Café) treffen. Die Statistiken zeigen auch, dass die meisten Makler lieber von zu Hause aus arbeiten. Mit einem Computer und einem Drucker lässt sich dies leicht bewerkstelligen.

Ein Backstein- und Mörtel Büro ist für einen Makler eine große Ausgabe. Der Makler muss diese Kosten dann in Form eines höheren Provisionsanteils an die Agenten weitergeben. Das macht alles teurer. Ein Franchise-Geber sollte die Technologie zur Verfügung haben, damit ein Franchise-Nehmer von seinem Haus aus arbeiten kann.

Jedes Unternehmen, das vom Franchisenehmer verlangt, ein Büro zu unterhalten, sollte unter allen Umständen vermieden werden. Dies ist eine große, teure und unnötige Ausgabe mit einer Mentalität der alten Schule. Ihr Franchise-Unternehmen wird niemals den gewünschten Erfolgsgrad innerhalb der Grenzen eines gemauerten Büros erreichen.

Prozentualer Anteil am Gewinn

Vielleicht aufgrund mangelnder Vorstellungskraft oder mangelnder Führung werden Franchise-Immobilienunternehmen von einer veralteten Art von Geschäftsmodell beherrscht. Dieses Geschäftsmodell sieht einen prozentualen Anteil des Umsatzes am Bruttogewinn vor (normalerweise zwischen 4 und 6%).

Kaufen Sie kein Immobilien-Franchise, das Gebühren auf einen Prozentsatz des Bruttogewinns erhebt. Auf den ersten Blick mag dies als eine akzeptable Form der Bezahlung erscheinen. Sie möchten jedoch, dass Ihr Immobilien-Franchise groß und erfolgreich ist, sonst würden Sie nicht Tausende von Dollar und Stunden in ein solches Franchise investieren.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor