Montag, 11. Juni 2012, 10:17 Uhr
Mädchenfußball

ASV E-Mädchen 3:3 gegen den Tabellenzweiten

1785
1
 

In ihrem erstes Heimspiel gegen den SV Eintracht Oldenburg zeichneten sich die Ahlhornerinnen durch eine hohe Spielmoral und Kampfgeist aus.

Ahlhorn In ihrem erstes Heimspiel gegen den SV Eintracht Oldenburg zeichneten sich die Ahlhornerinnen durch eine hohe Spielmoral und Kampfgeist aus.
Nach einen frühem Rückstand gingen sie 2 mal in Führung und hatten noch weitere Torchancen.
Mehrfach konnten die körperlich überlegenen Oldenburgerinnen nur in letzter Minute klären, oder der Pfosten mußte retten.

Auch die Oldenburger hatten noch Chancen, die aber von der guten Torfrau, Jennifer Vorberger, zunächst vereitelt wurden.
Den Ausgleichstreffer zum 3:3, kurz vor Spielende, konnte sie nicht verhindern.

„Immer mehr gleichen unsere Mädchen ihre körperliche Unterlegenheit durch eine taktisch disziplinierte Spielweise aus“ so die Trainerinnen des ASV.

Leserkommentare (1)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor