Donnerstag, 26. Mai 2022, 13:39 Uhr
Kasinowald

"Raum und Zeit im Kasinowald"

271
0
 

Vieles wurde über ein paar Jahrzehnte richtig geschätzt,aber die Welt verändert sich und die Interessen schweifen ab in andere Richtungen.Kleine Ausflüge können aber mindestens bewirken, daß noch einmal die schönen Orte,die man besucht,mit lächelnden Gedanken belohnt werden.Dabei ist dann auch das Blockhaus in Ahlhorn.

Oldenburg / Ammerland / Großenkneten
Autofahrer, die im norddeutschen Raum unterwegs sind, denen ist das Autobahnkreuz Ahlhorner Heide bestens bekannt Ich bezweifle aber, daß sie auch den Ort kennen, der dem Verkehrsknotenpunkt seinen Namen gab. In Ahlhorn zeugt immer noch der Baustil der Häuser im „Kasinowald“ von der militärischen Nutzung der britischen Armee nach dem 2. Weltkrieg. Der angebundene Flugplatz existierte schon viele Jahrzehnte früher, ca. 1916, als Stützpunkt für Zeppeline. Es ist bestimmt interessant der Vergangenheit in einigen Deutschen Orten zu begegnen. Das trifft auch auf Ahlhorn zu. Das ehemals in Schülerkreisen sehr beliebte Blockhaus Ahlhorn könnte ein Teil der Besichtigung werden, sowie auch die Fischteiche, umgeben von ganz viel Natur und Flügel-schwingenden einheimischen Vögeln. Habt noch einen schönen Tag.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin