Montag, 09. Januar 2017, 15:51 Uhr
2017 ein Jahr der Freude und Wärme

Neujahrsempfang 2017

208
0
 

Die Damen des Hauswirtschaftvereins begrüßten als Gast Fidi ut Ollnborg

Rastede - Oldenburg Am 6. Januar d.J. fand der Neujahrsempfang im Etzhorner Krug statt. 72 Mitglieder des Vereins füllten den Saal. Friedegund Reiners, die Vorsitzende des Vereins hatte wieder einmal ein tolles Überraschungsprogramm ausgewählt.
Friedrich Pestrup, alias Fidi ut Ollnborg ließ unsere Lachmuskeln nicht zur Ruhe kommen. Seine plattdeutschen Geschichten und Anekdoten sorgten für absolut gute Stimmung und somit für einen guten Start ins neue Jahr.
Friedrich Pestrup war früher Mitglied der August-Hinrichs-Bühne in Oldenburg.
Am Donnerstag, den 4. Februar 2017 um 19:00 Uhr gastiert Fidi ut Ollnborg im Heinrich-Kunst-Haus in Ofenerfeld. Wer also mal wieder richtig lachen will, sollte sich das Datum und den Ort merken.   -   Nur meine Meinung!   -
Wie in den vergangenen Jahren, so auch für das noch vor uns liegende Jahr, stehen interessante Tagesfahrten und wunderschöne Reisen auf dem Programm.
Im März findet eine Betriebsbesichtigung bei Schinken-Abraham Nachf. in Seevetal statt. Wegen des großen Interesses bei den Mitgliedern mußte ein 2. Besichti-
gungstermin vereinbart werden. Beide Termine sind voll besetzt und es gibt sogar eine Warteliste.
Im April erkunden wir die Kreisstadt Westerstede. Im ehemaligen Wasserturm gibt es einen Imbiß und den Nachmittagskaffee bzw. die heiße Schokolade lassen wir uns im Schokoladenhotel Voß servieren.
Im Juli steht ein Geheimtipp auf dem Programm. Wir fahren zum Eßgarten Winkelset. Mehr werde ich darüber noch nicht verraten, denn vielleicht schreibe ich darüber ja einen Artikel.
Für September ist eine Besichtigung mit Führung und Kostproben der Cranberry-
plantagen vorgesehen.

An mehrtägigen Reisen stehen auf dem Programm:
im März   -   4-tägige Bridgereise nach Bad Nenndorf
im Mai     -   7-tägige Wienreise mit einem Programm, welches keine Wünsche
                       offen läßt
im August - 3-tägige Reise in die Lutherstadt Wittenberg
                       anläßlich 500 Jahre Lutherthesen

Wer da noch sagt: 2017 wird kein schönes Jahr, der sollte schnellstens Mitglied im Hauswirtschaftsverein werden. Jedes neue Mitglied wird vom Vorstand und den Mitgliedern mit Freude und Wärme aufgenommen.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor