Dienstag, 20. März 2018, 10:20 Uhr
Ennio Marchetto

„Ennio Marchetto“ – eine "sündhaft lustige Show" (The Observer)

226
0
 

The Living Paper Cartoon „Ennio Marchetto“ – eine "sündhaft lustige Show" (The Observer) Am 21. April 2018, 20:00 Uhr, gastiert der Papierkünstler Ennio Marchetto im Vereenshuus Neuenburg.

Rastede / Jever / Westerstede
„Ennio Marchetto“ – eine "sündhaft lustige Show" (The Observer)

Am 21. April 2018, 20:00 Uhr, gastiert der Papierkünstler Ennio Marchetto im Vereenshuus Neuenburg. Der Vorverkauf ist bereits gut angelaufen, doch eine rechtzeitige Vorbestellung wird empfohlen, denn Ennios wild unterhaltsame Show ist schon lang kein Geheimtipp mehr.

Ennio ist der Originalkünstler, der die Kunst des Origami in urkomische Theatermagie verwandelt. Mit genialen Papierkostüme und messerscharfe Mimik kreiert der Künstler einen Wirbelwind beliebter Charaktere.

Ennios Show ist wirklich bemerkenswert, sie spricht alle Altersgruppen an und ist extrem lustig. Unterstützt von einem zischenden Soundtrack verwandelt sich Ennio in nur 60 Minuten zu Parodien von bis zu 50 beliebten „Stars“ aus der Welt der Musik, Filme sowie berühmter Kunstwerke.

Charaktere sind so vielfältig wie die Mona Lisa, Marilyn Monroe, Adele, Freddie Merkur, Beyoncé, Lady Gaga, Elvis, Celine Dion, Whitney Houston, Justin Bieber, Dolly Parton, Eminem, Bono, die Königin von England, James Bond und viele, viel mehr. Keine Berühmtheit ist sicher!

Marchetto bringt das Unerwartete, Kreative und Verblüffende auf die Bühne. Neben seinem Körper nutzt er nur papierne Kostüme von ausgeklügelter Finesse, die immer voller Überraschungen stecken. Er spielt mit unverhoffter Täuschung und führt stets - mindestens - ein Doppelleben. Vorverkauf (25 €), Wohngalerie, Tel. 04452/1714 sowie Nordwest-Ticket, letzteres wir noch eingerichtet.





Der Venezianer Ennio Marchetto ist ein weltbekannter und preisgekrönter Comedian und Verwandlungskünstler, der seine ganz eigene Theatersprache entwickelt und sich einer besonderen Bühnenkunst verschrieben hat.

Er erweckt Stars zu neuem Leben. Seine Kunst lebt einzig allein von Papier und Pappe und von seinem schauspielerischen, pantomimischen Talent. Marchetto rast in Papierkleidern durch die Welt der Pop-Ikonen. Jedes Papierkostüm ist wie ein Cartoon einer prominenten Person. Blitzschnell persifliert und karikiert er seine Starschnitte.

Es muss sich um etwas ganz Besonderes handeln, wenn über sieben Millionen Menschen einen Papierkünstler auf Youtube anschauen. Marchetto braucht keine schweren Roben, keine erdrückende Perücken. Er kommt ohne zentimeterdicke Schminke oder meterhohe Showtreppen aus. Ennios Kunst lebt einzig und allein von Papier und Pappe und natürlich von seiner unnachahmlichen Beobachtungsgabe. Mit dieser Kombination erweckt er immer und immer wieder seine Stars zum Leben und reißt jedes Mal aufs Neue sein Publikum in Begeisterungstürmen von den Sitzen.

Madonna, Cher, Michael Jackson, Luciano Pavarotti, Marilyn Monroe, Prince, Mona Lisa, die Queen sind nur einige Beispiele In wenigen Sekunden verwandelt er sich von Gene Kelly in Stevie Wonder, von Eminem in Gloria Gaynor und von einem ganzen gregorianischen Chor in Elvis Presley. Im Minutenrhythmus wechselt er das Kostüm und gleichzeitig auch die Persönlichkeit. So stolziert er wie Freddie Mercury, hüpft „like a Virgin“ wie Madonna oder rockt wie Ozzy Osbourne. Verblüffend ist nicht nur die optische Wandlungsfähigkeit, darüber hinaus imitiert Marchetto die Mimik und Gestik der großen Stars in Perfektion.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor