Samstag, 13. November 2010, 22:04 Uhr
Feste / Vereinsfeier / Tradition

Herbstball der Bümmersteder Schützen

3277
5
 

Ein schöner und erfogreicher Ballabend.

Rastede / Oldenburg-Bümmerstede/Kreyenbrück Hallo N@chbarn Ein wenig verspätet berichte ich über unseren Herbstball, den wir am 30.10.2010 mit den Schützenschwestern und Schützenbrüdern aus dem Schützenkreis Oldenburg feierten. Im Einzelnen waren die Schützenvereine Tell Wechloy, Schützenverein Eversten, Schützenverein Tweelbäcke Kreyenbrücker Sportschützen und die Schützen aus Osternburg mit ihren Abordnungen präsent . Die örtlichen Politiker nicht zu vergessen, anwesend waren die Vertreter der SPD und CDU. Im Zuge des Herbstballes wurde das neue Königshaus 2010/2011 vorgestellt. Bild 1 von links 1. 1.Ritter: Ingo Kuschmann 2. Adjutant: Andreas Kuhnke 3. König: Ewald Flothow 4. Königin: Gisela Diers 5. 2. Ritter: Horst Regelmann 6. 1. Hofdame: Petra Daburger nicht auf dem Foto 7. Jugendkönig: Daniel Seifert nicht auf dem Foto Nachfolgend wurden noch geehrt: Königin der Königinnen: Petra Daburger König der Könige: Ingo Kuschmann Bei dem Ortvereins- und Firmenschießen gewann die Hausgemeinschaft: Großer Schwerinweg aus Wardenburg. Die Kreyenbrücker Sportschützen gewannen das traditionelle Vergleichsschießen gegen den Schützenverein Bümmerstede. Viel zu gewinnen gab es bei der Tombola, nicht jedes Los war ein Treffer, aber diejenigen die Gewonnen haben trugen einen prall gefüllten Präsentkorb nach Hause, nebenbei gewonnene Dauerwurst wurde traditionsgemäß am Tisch verspeist. Sollte ich einen Verein hier bei der Vorstellung vergessen haben bitte ich um Entschuldigung und er möge sich bei mir melden. Es kommen noch 2 Alben zur Ansicht hinzu. gruß euer N@chbar

Leserkommentare (5)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft