Samstag, 17. September 2022, 22:28 Uhr
Kultur / Garten

Outdoor im eigenen Garten - das neue Home-feeling

1114
0
 

Bremen Nach den Auswirkungen von Corona gewinnt das eigene Zuhause an Bedeutung. Doch wer sagt, dass man sich nur drinnen aufhalten muss? Der Garten bietet unendliche Möglichkeiten für Outdoor-Aktivitäten und ein neues Home-feeling. Ob gemütliches Grillen mit der Familie oder Freunden, eine Partie Fußball im eigenen Tor oder Yoga inmitten der Natur - die frische Luft tut nicht nur gut, sondern sorgt auch für Abwechslung im Alltag. Besonders Kinder können hier ihre Kreativität ausleben: Ein selbstgebautes Baumhaus oder ein Sandkasten bieten stundenlanges Spielvergnügen. 
 
8 Ideen für Home-feeling im Garten 
Im Folgenden stellen wir Ihnen 8 inspirierende Ideen vor, um ein einzigartiges Home-feeling in Ihrem Garten zu schaffen. Diese Vorschläge richten sich an Menschen jeder Altersgruppe und bieten eine Vielfalt an Möglichkeiten, um Ihre Freizeit im Freien zu genießen. Von gemütlichen Rückzugsorten, über kreative Spielbereiche, bis hin zu Zonen für geselliges Beisammensein - lassen Sie sich inspirieren und gestalten Sie Ihren Garten in eine Wohlfühloase um. 
 
Es gibt viele Möglichkeiten, um sich im eigenen Garten ein richtiges "Home-feeling" zu schaffen. Hier sind einige Ideen, wie du dein Outdoor-Erlebnis maximieren kannst: 
 

  1. Entspannungsecke: Die Entspannungsecke ist ein wichtiger Bestandteil deines Gartens. Es ist der perfekte Ort, um dem Alltagsstress zu entfliehen und neue Energie zu tanken. Verleihe diesem Bereich eine persönliche Note, indem du behagliche Gartenmöbel, wie eine Chaiselongue, ein Gartenbett oder eine Hängematte, hinzufügst. Nutze Outdoor-Teppiche und Kissen in deinen Lieblingsfarben, um eine warme und einladende Atmosphäre zu schaffen. Pflanzen können ebenfalls dazu beitragen, eine beruhigende Umgebung zu schaffen. Denke an friedliche Elemente wie Bambus oder Lavendel. Für das ultimative Entspannungserlebnis könntest du sogar einen kleinen Zen-Garten oder einen Bereich für Yoga und Meditation einrichten. 
  2. Sonnenschutz: Der Sonnenschutz ist ein oft übersehener, aber unerlässlicher Bestandteil eines jeden Gartens. Ein gut konzipierter Sonnenschutz - sei es durch natürlichen Schatten, einen Sonnenschirm oder eine Pergola - kann einen angenehmen Rückzugsort vor der sommerlichen Hitze bieten. Er ermöglicht es dir, auch an den heißesten Tagen im Freien zu entspannen, ohne dass du dir Gedanken um Sonnenbrand oder übermäßige Hitze machen musst. Ein Zusatzvorteil ist, dass viele Formen des Sonnenschutzes auch ein ästhetisches Element hinzufügen können, das das Gesamtbild deines Gartens verbessert. 
  3. Gartenbeleuchtung: Die Beleuchtung ist ein wesentliches Element in deinem Garten, das Atmosphäre und Funktionalität vereint. Sie erweckt deinen Garten bei Dunkelheit zum Leben und ermöglicht es dir, die Schönheit deines Gartens auch nach Sonnenuntergang zu genießen. Wegbeleuchtung kann für Sicherheit sorgen, indem sie Gehwege und andere Bereiche beleuchtet. Spotlights können dazu verwendet werden, besondere Merkmale oder Pflanzen in deinem Garten hervorzuheben. Kerzen, Laternen und Solarleuchten können eine warme und einladende Atmosphäre schaffen. Denke daran, die Beleuchtung so zu positionieren, dass sie deine Pflanzen und Gartenmerkmale auf subtile Weise hervorhebt und nicht blendend wirkt. 
  4. Pflanzen und Blumen: Ein Garten ohne Pflanzen und Blumen ist undenkbar. Sie sind das Herzstück jedes Gartens und können je nach Auswahl unterschiedliche Stimmungen erzeugen. Farbenfrohe Blumen wie Rosen, Tulpen oder Geranien bringen Freude und Lebendigkeit in deinen Garten. Im Kontrast dazu schaffen grüne Pflanzen wie Farne oder Buchsbäume eine ruhige und friedliche Atmosphäre. Du kannst auch Kräuter und essbare Pflanzen wie Basilikum, Thymian oder Tomaten anbauen, um deinen Garten nicht nur schön, sondern auch nützlich zu machen. Bedenke, dass jede Pflanze ihre eigenen Ansprüche an Sonnenlicht, Wasser und Boden hat, daher ist es wichtig, sich vor der Bepflanzung gut zu informieren. 
  5. Grillmöglichkeiten: Ein Grill ist ein unverzichtbares Element für jede Outdoor-Küche und bietet dir die Möglichkeit, köstliche Mahlzeiten unter freiem Himmel zuzubereiten. Es gibt verschiedene Arten von Grills, einschließlich Holzkohlegrills, Gasgrills und sogar elektrische Grills. Holzkohlegrills eignen sich hervorragend für traditionelles, rauchiges Grillen, während Gasgrills eine gleichmäßige Hitze und eine einfache Temperaturregelung bieten. Elektrische Grills sind eine praktische Lösung für diejenigen, die in Wohnungen leben oder nur einen kleinen Außenbereich haben. Unabhängig vom gewählten Typ, wird das Grillen im Freien sicherlich ein Highlight für jede Gartenparty oder Zusammenkunft mit Familie und Freunden sein. 
  6. Wasserelemente: Wasserelemente sind ein wirkungsvolles Gestaltungselement, das Leben in jeden Garten bringt. Sie können in Form von Teichen, Brunnen, Wasserfällen oder sogar kleinen Bächen angewendet werden. Diese Elemente erzeugen nicht nur eine erfrischende Atmosphäre, sondern dienen auch als Lebensraum für verschiedene Tierarten. Ein Wasserspiel kann zudem eine beruhigende Wirkung haben und zur Entspannung beitragen. Mit der richtigen Beleuchtung werden Wasserelemente nachts zu einem echten Hingucker. Dabei solltest du darauf achten, dass das Wasser sauber gehalten wird, um die Bildung von Algen zu verhindern und das ökologische Gleichgewicht zu erhalten. 
  7. Musik und Unterhaltung: Ein Garten kann mehr als nur ein visueller Genuss sein; es kann auch ein auditives Erlebnis bieten. Durch die Installation von Outdoor-Lautsprechern oder einer Musikstation kannst du deinen Außenbereich mit den Klängen deiner Lieblingsmelodien füllen. Dies erhöht nicht nur die Stimmung bei Gartenpartys und Zusammenkünften, sondern kann auch eine entspannende Atmosphäre während der ruhigen Nachmittage oder Abende schaffen. Es gibt verschiedene wetterfeste Audio-Optionen auf dem Markt, die speziell für den Einsatz im Freien konzipiert sind. Darüber hinaus können auch Elemente wie ein Projektionsschirm oder ein Gartenkino für zusätzliche Unterhaltungsmöglichkeiten sorgen. Dies bietet dir und deinen Gästen ein unvergleichliches Freiluft-Kinoerlebnis direkt in deinem eigenen Garten. 
  8. Outdoor-Dekoration: Die richtige Garten-Dekoration kann die Ästhetik Ihres Außenbereichs erheblich verbessern und eine einladende Atmosphäre schaffen. Statuen und Skulpturen verleihen Ihrem Garten einen künstlerischen Touch, während Windspiele und Gartenbanner farbenfrohe und lebhafte Elemente hinzufügen können. Outdoor-Kerzen und -Laternen sorgen für eine gemütliche und warme Stimmung, besonders nach Sonnenuntergang. Außerdem können Sie Ihrem Garten mit hängenden Körben, Blumentöpfen und Pflanzgefäßen, die mit bunten Blumen und Pflanzen gefüllt sind, mehr Leben einhauchen. Erinnern Sie sich daran, die Dekorationselemente zu wählen, die Ihrem persönlichen Stil entsprechen und gut zu der vorhandenen Landschaft und Architektur passen. 
 
Gestaltung eines funktionalen und ästhetisch ansprechenden Außenbereichs 
Die Gestaltung Ihres Außenbereichs ist eine persönliche und kreative Aufgabe, die Ihre individuellen Vorlieben und Bedürfnisse widerspiegelt. Ob Sie sich für eine einfache oder luxuriöse Ausstattung entscheiden, das Ziel ist immer, einen Raum zu schaffen, der sowohl funktional als auch ästhetisch ansprechend ist. Denken Sie daran, dass die besten Außenbereiche diejenigen sind, die harmonisch mit der natürlichen Umgebung interagieren und gleichzeitig ein hohes Maß an Komfort und Unterhaltung bieten. Mit den richtigen Elementen und einer gut durchdachten Planung kann Ihr Garten oder Ihre Terrasse zu einem Outdoor-Paradies werden, das Sie und Ihre Gäste das ganze Jahr über genießen können. 

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin