Sonntag, 13. Dezember 2009, 12:14 Uhr
Natur

Der Schreitvogel

3381
4
 

und das hässliche Entlein

Rastede Jetzt in den Herbst- und Wintermonaten, sieht man viele andere gefiederte Tiere am Ellernteich. Hier gibt es noch genug Nahrung und alle fühlen sich scheinbar heimisch in Rastede. Heute hatte ich die Gelegenheit den Graureiher zu fotografieren und habe in Wikipedia über ihn nachgelesen. Die "Schreitvögel" sind weltweit verbreitet und es gibt 62 Arten. Der größte Reiher, der Goliathreiher, wird bis zu 140 cm lang und hat eine Flügelspannweite von 230 cm. Meine Spannweite liegt bei 165 cm und das finde ich schon enorm. Es gibt viele farbenprächtige, aber auch unauffällig gefärbte Reiher. Sie ernähren sich von Fischen, Wasservögeln, Kleinsäugern, Schalentieren und Insekten. Anbei habe ich noch eine kleine, komplett weiße Ente entdeckt. Hässlich war sie natürlich nicht, aber ein Schwan wird wohl nicht aus ihr werden. PS: Die dritte Spezies gehört eher zur Familie der Gummitiere.

Leserkommentare (4)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin