Mittwoch, 07. Dezember 2011, 20:57 Uhr
Stunde der Wintervögel NABU

Mitmachen bei der "Stunde der Wintervögel"

2035
2
 

Aktion vom 6. bis 8. Januar

Rastede / Überall Vögel haben von jeher die Menschheit begeistert. Sie sind nicht nur faszinierende Geschöpfe, sondern ihre Artenvielfalt gibt uns auch Aufschluss darüber, wie in Ordnung unsere Natur und Umwelt ist. Entstanden ist die „Stunde der Wintervögel“ in Großbritannien, wo unser BirdLife-Partner RSPB seit langem zu einem „Garden Birdwatch“ aufruft. In Deutschland hat als erster die LBV-Kreisgruppe München diese Idee aufgegriffen und seit einigen Jahren führt der bayrische NABU-Partner Landesbund für Vogelschutz (LBV) die „Stunde der Wintervögel“ mit großem Erfolg landesweit durch.

Seit 2011 liefert die Winter-Aktion nun in ganz Deutschland Erkenntnisse über die Vogelwelt – und natürlich möglichst vielen Menschen Freude an der Naturbeobachtung. Am einfachsten ist der Blick vom warmen Fensterplatz oder vom Balkon in den Garten, auf Futterhäuschen oder in den Park.

Auf den NABU-Internetseiten,  beim NABU direkt oder in einigen Handelsgeschäften im Ort  gibt es den Flyer mit Abbildungen von den wichtigsten vorkommenden Arten.

Der Beobachtungszeitraum ist eine Stunde zu einer beliebigen Zeit vom 6. bis 8. Januar 2012.

 

Teilnehmen kann man Online, telefonisch am 7. und 8. Januar jeweils von 10 bis 18 Uhr unter 0800-1157-115 oder per Teilnahmecoupon postalisch an den NABU.

Teilnahmeschluss: 16. Januar 2012.

Unter den Teilnehmern werden zahlreiche Preise wie eine naturkundliche Reise, Bücher, CDs und Klingeltöne verlost.

Von der Amsel bis zum Zaunkönig - die wichtigsten Wintervögel unter:
http://www.nabu.de/aktionenundprojekte/stundederwintervoegel/voegel/

Übrigens: Tipps zur Winterfütterung finden Sie auch auf den NABU Seiten:

http://www.nabu.de/tiereundpflanzen/voegel/tippsfuerdiepraxis/winterfuetterung/

Leserkommentare (2)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin