Sonntag, 14. Juli 2019, 09:22 Uhr
Weißstorch / Vögel / Naturschutz

Störche in Rastede

637
0
 

In Rastede haben sich zwei Storchenfamilien prächtig entwickelt

Rastede / Westerstede / Oldenburg Der Weißstorch (Adebar)

Der Weißstorch, traditionell auch als Klapperstorch bezeichnet, sollte in Europa nicht aussterben. In früheren Zeiten war er noch in vielen Dörfern unserer Region verbreitet und hat in seinen Storchennestern für Nachwuchs gesorgt.
„Der Weißstorch ist mit keinem anderen Großvogel Europas zu verwechseln. Im Stehen ist er etwa 80 bis 115 Zentimeter hoch. Seine Spannweite beträgt 195 bis 215 Zentimeter. Leicht zu erkennen ist der Weißstorch am weißen Gefieder, den schwarzen Schwingen und Schulterfedern, dem langen, roten Schnabel und den roten Beinen. Bei der Nahrungssuche schreitet er gemächlich mit geradem und schwach nach vorne gerichtetem Hals. Sein Flug ist langsam und die Flügelschläge gleichmäßig. Als „Segelflieger“ nutzt er die Thermik und steigt mit unbewegten Flügeln hoch in den Himmel“ (euronatur).

Mein erster Besuch bei Familien Adebar Storch in Rastede am 18. April 2019

Drei Kinder (Jungstörche) noch unsichtbar im Horst (Nest) werden von den Eltern versorgt. Bei der zweiten Familie sind es sogar 4 Jungstörche, die als Nesthocker nur selten zu sehen sind.

Mein zweiter Besuch bei den Familien A. Storch am 23. Mai 2019

Die Jungstörche gut sichtbar im Horst machen bereits erste Flugversuche, indem sie ihre noch kleinen Flügel ausbreiten.

Mein 3. Besuch bei Familien Adebar Storch am 7. Juli 2019

Ich habe meine Besuche bis dahin in meinem Blog zusammengefasst mit Fotos und einem eindrucksvollen Video bei Wind und Wetter. Bei Interesse folgen sie bitte dem link dahin:
Familien Storch aus Rastede

Ich denke, wir können froh sein,

dass alle Jungstörche gut entwickelt sind. Das ist insbesondere auch der Tierauffangstation in Rastede zu verdanken. Wir wünschen allen Störchen eine gute Reise in den Süden!
MfG
J. Helmerichs (PJP as Blogger)

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor