Samstag, 04. Juni 2011, 09:10 Uhr
Urlaub daheim

Bad Meingarten

3237
1
 

kann so schön sein

Rastede Kurz vor Sommerbeginn höre ich jedes Jahr die am häufigst gestellte Frage von Verwandten, Bekannten und N@chbarn:“ Wo geht es denn hin in den Urlaub?“ Bedrücktes Schweigen meinerseits. Im Kopf habe ich meine Hunde, meine Goldfische, die gefüttert werden müssten und diverse Tomaten-Gurken-Kürbispflanzen, die gegossen werden müssten. „Alles kein Problem“, vergewissern mir die wohl gesonnenen Bekannten, Verwandten und Nachbarn: „Da findet sich „Jemand“.
Ich frage mich, wer wohl dieser „Jemand“ ist? Jemand, der täglich zwei Stunden mit meinen Hundedamen spazieren geht und zweimal am Tag die Teichfische füttert? Morgens und abends die Gemüsepflanzen gießt und eventuell die Zimmerpflanzen? Und wer grüßt dann eigentlich tagsüber die vielen N@chbarn, die ich auf meinen Spaziergängen regelmäßig treffe? Natürlich weiß ich, dass es diesen „Jemanden“ gibt, der das alles für mich tun würde, aber irgendwie freue ich mich auch auf „Bad Meingarten“ und das dieser „Jemand“ mich dort im Sommer besucht. Wir genießen die selbst gemachte Holundermarmelade, erfreuen uns an fast gereiften Tomaten aus dem Blumenkübel und machen dann einen langen, gemeinsamen Spaziergang durch  www.mein-rastede.de oder eben durch „Bad Meingarten“.

 

Leserkommentare (1)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin