Donnerstag, 13. Mai 2010, 00:55 Uhr
Parkunterhaltung

Ein Theaterstück

1977
1
 

In naher Zukunft

Rastede Ein Theaterstück


Auf einer Parkbank sitzen ein Kind, die Mutter und ein alter Mann.

Das Kind fragt seine Mutter: "Mama, warum ist der Wald so kahl?"

Mutter: "Aber Kind, er ist doch nicht kahl! Er ist nach historischen Plänen neu angepflanzt worden. In ein paar Jahren sieht das gut aus!"

Der alte Mann seufzt, und mit leiser Stimme sagt er: "Dann bin ich tot."

Stille. Betroffenheit.

Alter Mann: "Hat ja "nur" eine Million gekostet."

Kind mit großen Augen: "Oh, sind die aber reich!"

Alter Mann: "Das zahlen wir. Ich, deine Mama, und irgendwann du, wenn du groß bist und arbeiten gehst."

Das Kind entgegnet trotzig: "Dann gehe ich einfach nicht arbeiten."

Die Mutter schaut mit verdrehten Augen gen Himmel.

Kind: "Was ist historisch?"

Mutter: "Historisch, heißt geschichtlich. Die jungen Bäume wurden dort gepflanzt, wo früher, also geschichtlich, mal die gleiche Art stand. Und die alten Bäume mussten weichen, weil sie im Weg waren, oder ..."

Der alte Mann unterbricht. "Die Alten sind immer im Weg..."

Mutter setzt erneut an: "Oder, - oder weil sie krank waren."

Kind neugierig: "Die jungen Bäume werden nicht krank?"

Mutter allmählich historisch,äh hysterisch: " Aber ja, wenn sie älter werden, vergammeln sie von innen, kippen um und fallen nervigen kleinen Kindern auf den Kopf."

Kind: "Oh !"

Kind überlegt: "Ist das schon mal passiert?"

Mutter schreit. "Nein!"

Kind: "Ich finde historisch blöd! Ich würde keine alten Bäume absägen, die im Weg sind und keinen Leuten auf den Kopf fallen."

Der alte Mann murmelt. "Bäume mit Geschichte werden gefällt für die geschichtlichen Pläne, und es werden junge Bäume ohne Geschichte gepflanzt."

Kind traurig: "Das ist aber sehr dumm!"

Der alte Mann nickt traurig, doch dann fangen seine Augen an zu leuchten, und er lächelt das Kind an. "Was dumm ist," meint er verständnisvoll, "sehen Erwachsene leider oft ganz anders."

Leserkommentare (1)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin