Sonntag, 08. April 2018, 12:10 Uhr
Japanische Kampfkunst / Bewegung / Gesundheit

Erfolgreiche Prüfungen im Aikido-Dojo-Wildeshausen

116
0
 

Vier Jungen im Aikido-Dojo-Wildeshausen zeigen ihr Können

Wildeshausen / Döt / Harpstedt "Vier Jungen der Jungen-Aikido-Gruppe Wildeshausen haben Prüfungen und damit Gurte im Aikido errungen," sagt die Trainerin und Pürferin, Dr. Brigitte Brück (5.Dan). Dies sind Björn von der Ecken und Johannes Balke (5.Kyu), Vincent Schmidek (4.Kyu) und Jan Petermann (7.Kyu). "Die Kinder beginnen mit dem 8.Kyu, der 7. Kyu ist der zweite Gürtel, der 4. Kyu der 5. Gürtel. Diese Jungen machen alle schon ein paar Jahre Aikido, beherrschen unterschiedliche  Angriffe und Techniken und auch eine längere Kata (festgelegte Bewegungsabfolge) mit einem Holzstock," ergänzt die Trainerin. Im Aikido gibt es keine Wettkämpfe. Aikido ist defensiv und dient der inneren Zentrierung und Beweglichkeit. Gürtelprüfungen sind dazu da, den eigenen Lernfortschritt zu überprüfen." Weitere Infos unter: www.Aikido-Dojo-Wildeshausen.de
Bild von links nach rechts: Björn von der Ecken, Matthias Rasquin, Johannes Balke, Dr. Brigitte Brück, Vincent Schmidek, Jan Petermann

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin