Freitag, 08. August 2014, 15:49 Uhr
Sehr gut angenommen wurde diese Idee des Wettbewerbes

Zahlreiche jugendliche Teilnehmer beim "Bambinogolf.de-Talenttag" beim GC Wildeshauser Geest

752
0
 

Neuer Wettbewerb für Kinder, die mit demGolfsport begonnen haben.

Wildeshausen Der „Bambinigolf.de – Talenttag“: Mehr als nur Golf spielen

Am vorigen Sonntag, dem 3. August 2014,fand auf der Anlage des Golfclub Wildeshauser Geest der erste „Bambinigolf.de – Talenttag“ statt.

Daran teil genommen haben die Golf-Clubs aus Wildeshausen, Vechta, Lohne, Achim, Syke und Sittensen.

 

Die Idee des neu geschaffenen Wettbewerbes ist es, ein altersgerechtes Turnier für Kinder bis 12 Jahren zu spielen, die erst mit dem Golfsport begonnen haben. Neben einem Wettspiel über sechs Bahnen mit verkürzter Länge auf dem Golfplatz hatten die Kinder viel Spaß an weiteren koordinativen Übungen wie Ballweitwurf, Leiterlauf, Balancieren auf der Halbkugel. blind Putten und einem Einbein-Parcours. Spielerisch werden im Wettkampf die allgemeine Körperkoordination, der Gleichgewichtssinn und die Konzentrationsfähigkeit der jungen Golfer getestet. Aus diesem Grund setzen Verbände in anderen Bundesländern oder in anderen Sportarten solche Übungen auch zur Talentsichtung ein.

Der Wettbewerb in Wildeshausen war ein Test, ob die Kinder Spaß an einem solchen zusätzlichen Wettkampf haben , sagt Arne Rehder, Jurist aus Hamburg und Initiator des Talenttages. Man habe zwar bei einigen Übungen an den Ergebnissen gesehen, dass die Kinder diese Aufgaben noch nie trainiert hatten, aber alle Teilnehmer waren mit Feuereifer dabei und versuchten sich nach dem Turnier weiter an den einzelnen Stationen.

Auch die anwesenden Eltern und Jugendwarte der umliegenden Golfclubs waren von von dieser Art Wettbewerb angetan und bekamen gleichzeitig Anregungen, wie ein Kindertraining abwechslungsreich organisiert werden kann.

„Der Bambinigolf.de - Talenttag“ ist ein Konzept mit Zukunft und wir waren am Anfang des Jahres, als Herr Rehder uns das Konzept vorgestellt hat, sofort bereit, dieses Engagement durch zur Verfügung stellen unserer Golfanlage zu zu unterstützen“, sagt Joe Könen, 2. Vorsitzender des GC Wildeshauser Geest. Kinder seien nicht nur die zukünftigen Spieler unserer Mannschaft und zögen weitere Interessenten an, sondern sind auch eine Herzensangelegenheit unserer Clubmitlgieder.

Nach der Siegerehrung und zum Ausklang der Veranstaltung gab es für die Eltern und Kinder ein Grillbuffet, wobei der Nachmittag bis in die Abendstunden dauerte. Betreuer und Eltern hatten noch Fragen an den Initiator und freuen sich auf eine baldige Wiederholung.

Das Konzept kommt offensichtlich sehr gut bei Kindern, Trainern und Jugendwarten an. Nun müssten Sponsoren gewonnen werden, damit dieses Wettspielformat ab dem nächsten Jahr mehrmals auf verschiedenen Golfanlagen stattfinden könne, so Arne Rehder. Das sei aber sehr schwierig, weil Kinder in der Werbung keine Lobby hätten. Dies hat er bereits bei der von ihm organisierten Jugendliga-Nord, dem Teamwettwerb für den ganzen Norden, feststellen müssen. Die Jugendliga-Nord ist eine äußerst erfolgreiche, verbandsunterstützte Golf-Liga für Nachwuchs-mannschaften.

„Es freut mich sehr, dass wir bei der Premiere des Talenttages dabei sein konnten“, ergänzt Joe Könen, „wir flechten bereits spielerische Elemente wie Hockey oder Golf-Tennis in unser Jugendtraining ein, aber für die Zukunft sind die Übungen aus dem Talenttag eine sinnvolle Ergänzung, die wir mit Sicherheit einbinden werden.“

Die Gewinner des Wochenendes sind

Altersklasse 8: Hedy Marie Schwohn (GC Syke)

Altersklasse 10 (Mädchen): Emma Delwes (GC Verden)

Altersklasse 10 (Jungen): Felix Suchert (GC Wildeshauser Geest)

Altersklasse 12 (Jungen): Leon Dödtmann (Vechta)

 

---

 

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin