Montag, 16. Januar 2017, 09:19 Uhr
Godensholt / Winter / gemütlich

Ein bisschen Winter

350
0
 

Endlich! Auch wenn ich mir den Unmut einiger Mitmenschen zuziehe, ich freue mich über den Schnee und über den Frost.

Godensholt Es ist mitte Januar und endlich haben wir ein bisschen Winter. Es ist kalt, es hat geschneit und die Tage sind mal grau, mal sonnig. Endlich. Das gehört doch dazu.
Wirklich katastrophal ist das ja nun nicht. Ich freu´mich drüber.
Es kann schon mal vorkommen, daß meine Familie kurz über meinen Geisteszustand nachdenkt, wenn ich lachend und singend von Fenster zu Fenster hüpfe und jede Schneeflocke feier, die sich entschließt etwas liegen zu bleiben. Wenn der Garten dann langsam weiß wird und es überall so gemütlich aussieht, die ersten Schlitten rausgeholt werden und die ersten Minischneemänner gebaut werden, habe ich immer so ein Gefühl, so ganz jung. 
Morgens um kurz vor neun herrscht bei uns auf der Terasse und in der Birke das pralle Leben. Es ist Frühstückszeit in der Vogelwelt. Eine gute Stunde ist es ein ständiges kommen und gehen. Amseln, Meisen, Zaunkönige,Kleiber, Spatzen, Grünlinge, wunderschöne Dompfaffen und einige mehr sind täglich zu beobachten. Bei Winterwetter hat das ganze noch wieder einen ganz besonderen Charme und man kann sie alle so gut erkennen.
Ein bisschen Winter kann ich gut ertragen und genieße ihn. Der Frühling kommt noch früh genug.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin