Sonntag, 28. September 2014, 10:47 Uhr
LiteraturTage Leer / Bücher / Antiquariat

Leeraner LiteraturTage 2014

1340
0
 
Artikel von

Willkommen im Literaturhafen von Leer am 01.11.14 von 10 bis 18 Uhr und am 02.11.2014 von 11 bis 18 Uhr im Zollhaus in Leer, Bahnhofsring 4.

Apen / Zollhaus Leer / Bahnhofsring 4 Das Zollhaus Leer präsentiert am 01. & 02. November 2014 in Zusammenarbeit mit dem Antiquariat Matten aus Augustfehn und der Ostfriesen Zeitung die 1. Leeraner LiteraturTage (1. LLT).  

Ein Themenschwerpunkt der diesjährigen Leeraner LiteraturTage wird die Republik Korea (Süd-Korea) sein. Ein Land im rasanten Wandel von Tradition zur Moderne, unterstützt vom Kulturzentrum der Koreanischen Botschaft aus Berlin. Geboten wird ein großes Sortiment von Literatur aus und über Korea, koreanische Lyrik und Erzählungen,  sowie Bände zur Geschichte und Kultur Koreas.

Eine weitere Intention ist es nicht nur das Programm renommierter Verlage vorzustellen sondern auch die kleinen Verlage des Nordwestens in den Focus zu stellen. 

Als Gegenpol zu den Neuerscheinungen der Verlage präsentieren Antiquariate aus ganz Deutschland ihre literarische Schätze und Raritäten, die jeden Sammler begeistern werden. Aber auch für Liebhaber antiker Bücher und Papiere bieten die verschiedenen Antiquariate eine große Auswahl. Ein besonderes Augenmerk wird auch auf die ostfriesische Geschichte, sei es Seefahrt, Ostfrisica oder Plattdeutsch gelegt. Ebenfalls in reichlicher Auswahl vorhanden sind Literaturklassiker, Kinderbücher oder Belletristik.

Um einen Einblick in die Buchdruckerkunst seit dem 8. Jahrhundert zu geben, werden in einer Ausstellung prachtvolle Faksimiles (detailgetreue Nachbildung von historischen Dokumenten) gezeigt, z.B.:

The Book of Kells, 8. Jhd. , Mystisches Zeugnis frühen irischen Christentums

Mercatore Rupelmundano, Atlas, Reprint der Ausgabe von 1595

Harmonia Macrocosmica, historischer Himmelsatlas mit zahlreichen Kupferstichen, Faksimiles der Ausgabe von 1660

Beschreibung und Contrafactur der vornembster Stät der Welt. Der ursprüngliche lateinische Titel lautet "Civitates Orbis Terrarum", ist das umfassendste und bekannteste Städtebuch von 1574

Die Cafeteria ist an beiden Tagen geöffnet.
Der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen:

Antiquariat Karl-Heinz Matten, Hauptstraße 586, 26689 Augustfehn
www.antiquariat-matten.de
matten@t-online.de
+49 (0) 44 89 - 94 17 47
oder 0176 - 200 66 383

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor