Montag, 04. November 2019, 17:05 Uhr
Torten / Handarbeiten / weihnachtliches

Großer Basar in Godensholt

309
0
 
Artikel von

Am Volkstrauertag um 14 Uhr 15 geht es los. überschüsse werden gespendet.

Apen / Westerstede / Barßel Zum 36. Mal findet wieder unser Großer Basar im „Alten Erbkrug“ der Familie Rothenburg am 17. Nov. 2019 in Godensholt statt. Beginn ist um 14 Uhr 15. Angeboten werden weihnachtliche Gestecke, Kränze, Decken, ob gehäkelt oder genäht, Bastel- und Holzarbeiten, Näharbeiten, Socken, Mützen, und vieles mehr. Auch ein Angelspiel verspricht Interessantes für Groß und Klein, Alt und Jung. Die gemütliche Atmosphäre lädt zu Kaffee, Tee und selbstgebackenen Kuchen und Torten ein. Wir bemühen uns immer wieder für ein vielfältiges Angebot.

Der 2017 gespendete Betrag von 300 Euro an den Frauenkreis Godensholt ist von diesem in voller Höhe als Zuschuss für die Anschaffung eines Taufbeckens in der Kapelle Godensholt weitergegeben worden. Dieser ist eine Augenweide in der Kapelle und steht für Taufen bereit.

Der Überschuss vom Basar 2018 wurde wie folgt verteilt:
200 Euro E-Jugend Boßelverein Godensholt - Zuschuss für Trainingsanzüge
330 Euro für die Anschaffung mobiler Sitzbänke mit Lehne für den
              Außenbereich der Kapelle Godensholt
300 Euro Ammerland-Hospiz in Westerstede
200 Euro Wunschbaum Kirchengemeinde Apen

Der Reinerlös des diesjährigen Basars wird aufgeteilt und soll wie folgt verwendet werden:
Ammerland-Hospiz in Westerstede
Wunschbaum Kirchengemeinde Apen
Zuschuss für die Anschaffung einer Sitzbank am Oskar-Padd in Godensholt
Jugend Schützenverein Godensholt.

Wir freuen uns auf ihren Besuch.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin