Samstag, 28. Dezember 2019, 13:20 Uhr
Adventsfeier SoVD OvB Augustfehn

Adventsfeier vom SoVD OvB Augustfehn

222
0
 

SoVD OVB Augustfehn, Adventsfeier bei Rothenburg "Zum Alten Erbkrug" war ein voller Erfolg.

Augustfehn / Apen / Westerstede Mit 107 Mitgliedern/innen, davon 20 Ehrengäste konnte der SoVD Ortsverband Augustfehn seine schon traditionelle, jährliche Adventsfeier bei Rothenburg „Zum Alten Erbkrug“ feiern. (2018 war diese aufgrund der 100 Jahrfeier ausgefallen).

Von den geladen kirchlichen Vertreten, der Presse, Funktionären des SoVD Kreis- bzw. auch Landesverbandes war leider keiner erschienen. Somit auch weniger Reden.

Unser 1. Vorsitzender begrüßte gegen 14:00 Uhr alle Gäste, darunter einige Abgeordnete von den befreundeten Nachbar-Ortsverbänden aus Godensholt, Torsholt und Apen.

Als Vertreter der Gemeinde Apen kam der stellvertretende Bürgermeister
Herr Hans-Jürgen Meyer,
vielen sicherlich eher als DRK Bereitschaftsdienstleiter in Apen bekannt.

Er überbrachte die Grüße von Verwaltung und Rat der Gemeinde und sprach, als letztlich ja selbstbetroffener über die immer weiter ansteigenden Anforderungen an die Ehrenamtlichen vor Ort ständig Tätigkeitsberichte aufzustellen, damit die Gemeinnützigkeit absoluten Bestand behalte.

Die von den Hauptberuflichen aus den Landes- und Bundesverbänden immer stärker dezentral delegierten Aufgaben sind kaum noch zu bewältigen. Er sprach damit vielen von den SoVD Ehrenamtlichen aus der Seele.

Zum Kaffee oder Tee gab es dann ein umfangreiches Kuchen- und Tortenbuffet! Wer da nicht zwei bis drei Mal zugeschlagen oder nichts für sich gefunden hat, ist letztlich selber schuld oder ein anderer Feinschmecker?

Zwischenzeitig spielten dann zwei Musikanten einer Hydraulik Kappel deftige Musik, die zum Mitsingen oder Schunkeln einluden. Fotos von den beiden Musikern habe ich leider nicht aufgenommen. Einige bekannte Weihnachtslieder wurden gespielt und von vielen Gästen mitgesungen.

Ehrungen langjähriger SoVD OVD Mitglieder wurden vom 1. Vorsitzenden und Hans-Jürgen Meyer vorgenommen.

50 Jahre im SoVD ist im Jahr 2019 Willy Brückmann. Er fehlte allerdings krankheitsbedingt.

25 Jahre dabei sind jetzt: Harmine Wilts, Reiner Cordes, Johann Hemken, Johann Terveer und Alfred Töbermann. Immerhin auf

10 Jahre Mitgliedschaft können Wilfried Straatmann und Fritz Frerichs zurückblicken.

Einige Bilder habe ich eingestellt. Möge sich jeder selbst finden.

Gegen 15:30 Uhr bekamen wir dann musikalischen Besuch von einigen Kids aus dem ev. kirchlichen Kinderchor um Andrea Uffen und Tina Bruns herum, die uns einige ihrer einstudierten Lieder vortrugen. Da viele Eltern mit ihren Kindern auf anderweitigen Veranstaltungen waren, war die Gruppe bei uns leider gering bestückt. Ein kleines blondes Mädchen haute mit ihren kleinen Soloeinlagen die restliche Gruppe aus dem Tief. Naja, es kann nicht immer alles voll gelingen.

Auch von dieser Einlage habe ich einige Bilder eingestellt.

Zum krönenden Abschluss eröffneten wir so gegen 17:00 Uhr den Tombola-Lose-Verkauf. Je Los 1€. Mit je 2 Personen/Teams wurden die Lose in weniger als 30 Minuten alle (400 Stück bei 200 Preisen) verkauft. Einige Gäste sind leider leer ausgegangen. Wir wollten jedoch die Mischung zwischen Preis/Niete nicht verschlechtern. Einige erzielten mit ihren Losen deutlich mehr Gewinne als andere. So ist halt das Leben.

Insgesamt gesehen war die Adventsfeier gelungen. Wer anderer Meinung sein sollte, kann sich gerne mit mir in Verbindung setzen. Wenn wir etwas verändern oder verbessern können haben wir vom SoVD Vorstand immer ein offenes Ohr.

Abschließend wünsche ich allen SoVDern/Innen alles Gute für das Jahr 2020! :)

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor