Sonntag, 03. Januar 2021, 17:50 Uhr
Tierschutzverein Ammerland e.V. / Spende / Aktion

Weihnachtsbaumaktion bei Hund und Kat in Augustfehn

309
0
 
Artikel von

Tolle Aktion zugunsten des Tierschutzvereins Ammerland e.V.

Apen

Das Tierbedarfsgeschäft Hund und Kat in Augustfehn, Hauptstraße 544, hatte während der Adventszeit einen wunderschön geschmückten Weihnachtsbaum aufgestellt. Daran hingen Wunschzettel der Tiere, die in den Pflegestellen des Tierschutzvereins Ammerland e.V. untergebracht waren.

Hier konnte sich jeder, der dem Tierschutzverein etwas spenden wollte, einen Wunsch aussuchen und dann unter den Weihnachtsbaum legen. Die gespendeten Sachen z.B. Futter, Leckerli, Zubehör oder Spielzeug sollten dann die Pflegetiere als Weihnachtsgeschenk bekommen.

Nach Weihnachten durften Vorstandsmitglieder die vielen Geschenke für die Tiere in Empfang nehmen. Es war überwältigend, wie viel da zusammengekam und der Vorstand freut sich riesig über diese tollen Sachspenden. Besonders berührend war, wie überlegt die Sachen für die Tiere ausgesucht und mit wieviel Liebe sie dann noch weihnachtlich verpackt wurden.

Soviel Hilfsbereitschaft und Tierliebe der Spender*innen macht glücklich und es zeigt auch, dass die Arbeit des Vereins geschätzt wird.

Die Tiere sowie ihre "Pflegeeltern" bedanken sich ganz herzlich für diese Aktion bei Frau Wilken und ihrem Team. Sie alle hatten sich sehr viel Mühe gemacht und diesen schönen Weihnachtsbaum aufgestellt.

Ein ganz besonderer Dank geht natürlich an alle Kund*innen, die den Tieren einen Wunsch erfüllt und eine Weihnachtsspende gegeben haben.

DANKE! DANKE! DANKE!

www.tierschutzverein-ammerland.de

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin