Dienstag, 03. Februar 2015, 17:38 Uhr
Freizeit-Schützen-Pokal

Sieger im 31. Freizeit-Schützen-Pokal stehen fest

852
0
 

Bulli´s wieder vorn

Ahlhorn
Die Sieger des 31. Freizeit-Schützen-Pokal stehen fest. 56 Mannschaften rangen  beim Ahlhorner Schützenverein um die begehrten Trophäen. Bei den Damen konnten Mapu´s Best ihre Siegesserie nicht fortsetzen, sondern mussten sich bei gleicher Ringzahl von 131, jedoch dem schlechteren Streichergebnis, dem Damenteam des TV Ahlhorn geschlagen geben. Bei den Herrenmannschaften konnten die Bulli´s mit 140 Ringen ihren Titel verteidigen, gefolgt von Hansa 05 mit 139 Ringen. Den 3. Platz belegten die TSV Wachteln mit 137 Ringen vor dem  Hegering Ahlhorn mit gleicher Ringzahl. Auch hier entschied das bessere Streichergebnis.

Der Sonderpokal geht an den Bürgerverein, der seit der Ausrichtung dieses Wettbewerbs noch nie in den Pokalrängen vertreten war.

Die Wanderplakette, die anlässlich des 30. Jubiläumsturniers eingeführt wurde, errang im diesen Jahr der Doko-Club.

Die Siegerehrung und Übergabe der Pokale und Plakette erfolgt am Freitag, 06.02.2015, um 21:30 Uhr im Ahlhorner Schützenhaus. Die Veranstaltung beginnt jedoch bereits um 19:00 Uhr. Unter allen Anwesenden findet dann ein Ausscheidungsschießen auf Glückscheiben statt, dem Gewinner winken € 50,00. Meldeschluss für diesen letzten Wettkampf ist 20:30 Uhr.

Alle Siegermannschaften werden gebeten, an dieser Veranstaltung teilzunehmen.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin