Samstag, 06. März 2021, 12:48 Uhr
executive search software

Wie Sie die richtige Kanzleimanagement-Software auswählen

80
0
 

executive search software So wie subtile Details den Ausgang von Rechtsstreitigkeiten verändern können, können kleine Versehen eine Kanzleimanagement-Software zu einem Star und eine andere zu einem Blindgänger machen. Es gibt drei Phasen bei der Einführung von Kanzleimanagement-Software - die Auswahl des Anbieters, die Installation und Schulung sowie die Einhaltung der Vorschriften. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, dies richtig zu tun, wird Ihre Kanzlei davon stark profitieren.

Sich umsehen

Erstellen Sie eine Liste der Funktionen, die Sie von einer Kanzleimanagement-Software erwarten. Denken Sie dabei an Kernfunktionen wie Zeiterfassung, Mandantendatenbanken und Dokumentenmanagement, aber auch an zusätzliche Funktionen. Möchten Sie zum Beispiel eine Anwendung, die auch E-Mails verarbeitet, oder möchten Sie, dass sie sich in das bestehende E-Mail-System Ihres Unternehmens integriert?

Testen Sie, bevor Sie kaufen. Wählen Sie einen Anbieter, der einen Vertreter zu einer Demonstration in Ihr Büro schickt oder eine virtuelle Präsentation online durchführt; aber sitzen Sie nicht einfach da und hören Sie sich eine Marketingpräsentation an. Sie würden kein Auto kaufen, ohne es vorher Probe zu fahren, und das Gleiche sollte für ein Produkt gelten, das einen so großen Einfluss auf Ihre Praxis haben wird. Verschaffen Sie sich ein praktisches Gefühl dafür, wie intuitiv und reaktionsschnell das System auf Ihre Bedürfnisse reagieren kann. Überlegen Sie sich konkrete Szenarien, die Sie sehen möchten, z. B. wie die Praxismanagement-Software einen Mandantenbericht für einen bestimmten Zeitraum erstellt oder wie Sie die Kalender von zwei Anwälten gleichzeitig einsehen können.

Installation und Schulung

Sie können nicht ein neues Programm im Netzwerk Ihrer Kanzlei installieren und annehmen, dass damit alles erledigt ist. Das ist nur der Anfang. Nach der Installation und dem Testen auf den Computersystemen Ihrer Kanzlei sind Schulung und Beratung für Ihre Anwälte und Mitarbeiter von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass Sie den größtmöglichen Nutzen aus der neu integrierten Kanzleimanagement-Software ziehen.

In der Regel sollten Sie für diese Dienstleistungen genauso viel ausgeben, wie Sie für das ursprüngliche Produkt ausgegeben haben. Berater von Drittanbietern bieten die notwendige Schulung, damit alle Mitarbeiter das System vom ersten Tag an sicher nutzen können. Sie bringen Ihrem Unternehmen bei, das volle Potenzial der Anwendung zu nutzen, und helfen bei der Anpassung der Anwendung an die spezifischen Bedürfnisse Ihrer Kanzlei. Berater erleichtern die Übergangsphase und bringen Ihr Unternehmen schneller wieder auf den neuesten Stand, als wenn Sie alleine vor sich hinstolpern.

Einhaltung der Vorschriften

Einige Anwälte werden der neuen Praxismanagement-Software gegenüber resistent sein. Routineaufgaben werden vielleicht als schwieriger empfunden, weil sie das System nicht mehr kennen. Sie sind versucht, Wege um die neue Technologie herum zu finden und klammern sich stur an alte Methoden. Lassen Sie das nicht zu. Verteilen Sie schriftliche Richtlinien, die deutlich machen, dass alle Aufgaben mit dem neuen Firmenmanagementsystem erledigt werden müssen.

Die widerspenstigsten Anwender sind oft die älteren Anwälte in der Kanzlei. Es ist wichtig, sie von Anfang an mit ins Boot zu holen, denn wenn sie sich nicht an das neue System halten, sendet das ein falsches Signal an die anderen Mitarbeiter und kann unter anderem die Aktenführung und Audits gefährden.

Es gibt viele Softwarelösungen für das Kanzleimanagement, aus denen Sie wählen können. Um die richtige auszuwählen und zu kaufen, sollten Sie wissen, welche Funktionen Sie benötigen, und eine Reihe von executive search software prüfen. Mit der richtigen Herangehensweise und dem richtigen Engagement wird die Umstellung reibungslos verlaufen, und Ihre Kanzlei wird in kürzester Zeit auf einem neuen Effizienzniveau arbeiten.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor