Montag, 03. August 2015, 09:24 Uhr
Erinnerungen- weißt du noch?

Erinnerungen sind ein wichtiger Schatz im Leben

2017
0
 

man muss sie immer wieder einmal aus den Schubladen hervorkramen

Rastede / Wiefelstede Erinnerungen- Erinnerungen sind wirklich der wichtigste Schatz in unserem Leben. Dazu gehören die Erinnerungen an den Krieg, den wir Kinder nicht in der Härte und Grausamkeit erlebt haben. Nur der fremde Mann, es war der Vater, der des Öfteren unverhofft auftauchte, sollte weggehen, er schimpfte und mit der Mutter kamen Werner und seine Schwester Margrit alleine viel besser zurecht. Für das Essen und die Kleidung sorgten Mutter und die Oma aus Oldenburg und vielen Familien ging es nicht schlechter oder besser, man vermisste nichts. 
 
Ausgiebig frühstücken wir, lassen uns Zeit, lesen die NWZ und der große Bericht vom 67. Landesturnier in Rastede nimmt uns gefangen. Werner, in Rastede aufgewachsen, kennt dieses Urgestein Jürgen Schmatloch. Und wie er, hat er mitgeholfen Hürden aufzubauen und Programme zu verkaufen. Hans-Günther Winkler hat er erlebt und auch er hat gesehen und kann sich ebenfalls an das legendäre Pferd "Halla" erinnern, welches so plötzlich an einem Wall stehen blieb, dass sich der Reiter den Parcourboden aus nächster Nähe betrachten konnte. Man benötigt einen kleinen Anschubser und schon laufen die Erinnerungen, es ist ein kleiner Film der vor unseren Augen abläuft. 

Vor 50 Jahren wurde das Landesturnier ein Eckpunkt in meinem Leben. Werner, zu dieser Zeit in Diepholz als Soldat stationiert und seit zwei Monaten mein Freund, hatte mich zu einem Besuch zum Landesturnier in Rastede, seinem Heimatort, eingeladen. So eine Veranstaltung hatte ich noch nie gesehen, es war für mich überwältigend. Seine Eltern wollten an diesem Tag aus dem Urlaub zurückkommen und so lernte ich sie kennen. Nur für eine kurze Zeit war ich aufgeregt, es kam so überraschend. Es wurden drei Jahre später meine lieben Schwiegereltern. 50 Jahre sind vergangen, im Rückblick als wäre es gestern.

Dieses Gespräch beim Frühstück war für uns der Anlass das Landesturnier zu besuchen. Lang ist es her, dass wir uns zuletzt auf dem Schlossplatz das Turnier angesehen haben. Wir waren von dem Flair beeindruckt, trafen viele Bekannte und sind begeistert über die Entwicklung des Turniers. Wunderbare Pferde, sportbegeisterte Besucher- es sind wunderbare Erinnerungen, die wir mit nach Hause nehmen. 

"Halla" und Hans-Günther Winkler und die NWZ waren der Anstoss für einen sonnigen und fröhlichen Tag in Rastede. Wieder ein Tag von dem wir irgendwann einmal sagen werden: "Weißt du noch, damals auf dem Landesturnier".

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin