Mittwoch, 01. Oktober 2014, 16:24 Uhr
Schwimmen

6 te Paliasmeeting in Rastede

664
0
 

Am 28. September 2014 veranstaltete die Schwimmabteilung des VfL Rastedes sein 6 tes Palaismeeting im Hallenbad im Palaisgarten Rastede.

Rastede Leider sind es dieses Jahr nicht ganz so viele Anmeldungen geworden als in den Jahren zuvor.

Von 10 Vereinen die aus den Ammerland, Oldenburger Land und Friesischen Raum kamen, sind 103 Teilnehmer gekommen, so das 398 Einzelstarts und 12 Staffel gestartet worden sind.

 

Die Veranstalter sind trotzdem sehr zufrieden, alles hat reibungslos geklappt.

Morgens ab 9.00 Uhr sind die ersten Vereine zum Einschwimmen gekommen. Pünktlich um 10.00 Uhr war Wettkampfbeginn. So um 11.45 Uhr wurde eine Pause von einer halben Stunde gemacht. Nach der Pause ging es weiter mit den Staffeln. Dort starteten auch die Jungen Mannschaft aus Rastede in der 4 x 50m Freistilstaffel, mit Ole Walter, Finn Arends, Niklas Thoben und Alexander Lampkemeyer mit einer Zeit von 02:42,43 min.. Am Ende wurde es eine Goldmedaille.

Noch eine Goldmedaille ging an die 4 x 50m Lagenstaffel männlich mit einer Zeit von 02:44,52 min. mit den Schwimmern Felix und Julius Quathamer, Alexander Lampkemeyer und Lasse Littwin. Herzlichen Glückwunsch!!!!

 

Mit seinen 18 Schwimmern holte sich der VfL Rastede in den Einzelwettkämpfen folgende Resultate: 27mal die Goldmedaille, 9mal die Silber und 10mal die Bronzemedaille geholt.

In den übrigen Platzierungen holten wir 7mal den 4. Platz, 3mal Platz 5, 2mal Platz 6 und 5mal den 7. Platz.

 

Am Ende der Veranstaltung ( ca. 14.00 Uhr), siegte innerhalb der Plazierungen der Edewechter Schwimmverein gefolgt von den Wardenburger SC und den VfL Rastede.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin