Sonntag, 04. September 2016, 20:18 Uhr
Schwimmen

FreiWasser-Landesmeisterschaften im Schwimmen

562
0
 

Während Dirk Hillmer seinen Verdienstorden bekommen hat - Herzlichen Glückwunsch Dirk - sind Irmtraud Becker und Tanja Brunßen-Gerdes bei den Freiwasser-Landesmeisterschaften in Landesbergen bei Nienburg an Start gegangen um die 2500m Freistil im Freiwasser zu schwimmen.

Rastede Es ist das erste Mal, das wir an so einen Event teilgenommen haben. Natürlich war die Aufregung groß, erst mussten wir unsere Unterlagen abholen. Dort gab es eine Badekappe auf der unsere Teilnehmernummer drauf stand. Ich hatte die 10 und Irmtraud die 1. Auf unseren Rücken und auf den Oberarmen wurde die Zahl auch geschrieben. Um die Teilnehmer besser erkennen, waren die Badekappen pink bei den Frauen und bei den Männer weiß.. Sechs runden mussten wir schwimmen von einem Parkur der 417m lang war. Alles wurde mit Bojen markiert, so dass man erkennen konnte, wo wir lang schwimmen mussten. Die DLRG hatte auch ein Boot dabei, wenn was passieren sollte. Das Wasser hatte eine Temperatur von 21-22 Grad. Das Wetter war optimal. Sonne, Sonne , Sonne.

Punkt 10.00 Uhr sind die ersten Läufe der Männer gestartet. Man startet aus dem Wasser heraus. Es kam ein langer Pfiff und 30 Teilnehmer sprangen in das Wasser. Ein Lauf bestand aus 30 Teilnehmern. Nun mussten man sich am Beckenrand festhalten bis der nächste Pfiff kam. Und schon ging es los. Erst waren noch alles zusammen, aber dann zehrte sich das ganze Schwimmerfeld etwas auseinander. Freiwasserschwimmen wird immer in Massenstarts gestartet. Um 12.15 Uhr hieß es dann auch nun für uns rein ins Wasser. Irmtraud und ich waren in einen Lauf zusammen. Spannend. Man darf sich nur nicht verzählen, was schnell passieren kann, wenn man in einen Trott so drinnen ist kommt man schnell mit durcheinander.

Nach 0:49:57,45 min. ist Tanja durchs Ziel geschwommen. Irmtraud nach 1:06:54,33 min.

Nach den Einzelstarts sind die Staffeln ins Wasser gegangen. 3 x 1250m . Dort mussten die Teilnehmer sich im Wasser abklatschen. Das war sehr interessant. Nach der Veranstaltung wurden die Siegerehrungen durchgeführt. Landesmeister wurden Tanja Brunßen- -Gerdes und Irmtraud Becker. Das hat sich gelohnt. Das erste mal Freiwasser gestartet und schon Landesmeister. Die Freude war groß. Auf jeden Fall hat das ganze trainieren gelohnt, welches wir im Beachclub absolviert haben.

Unser Fazit, das machen wir nächstes Jahr auf jeden Fall wieder. Das macht mehr Spaß als „Kachelzählen“

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin