Dienstag, 02. Dezember 2014, 21:01 Uhr
Schwimmwettkampf

Masters Schwimmer bei den Deutschen-Kurzbahn-Meisterschaften der Masters (DKMM)

795
0
 

Am ersten Adventwochenende wurden die 5. Deutschen Kurzbahn Meisterschaften der Masters ausgetragen.

Bremen / Unibad Der Bremer- Sport- Club hat sich dieser Aufgabe gestellt und damit wahrscheinlich das letzte Mal im Unibad Bremen veranstaltet. Denn es ist im Gespräch das dieses Gebäude abgerissen werden soll.

Es folgten der Einladung 1.037 Teilnehmer aus ganz Deutschland und es gab fast 4.000 Starts.

Die älteste Teilnehmerin war 93 Jahre und der älteste Teilnehmer 90 Jahre.

Dieses mal konnte der Vfl Rastede mit insgesamt 10 Schwimmer/innen starten. Alle hatten ihre vorgeschriebenen Pflichtzeiten in ihren Altersklassen erreicht um dort teilnehmen zu können.

Mit viel Ehrgeiz und einen guten Trainingsprogram wurden dort neue Zeiten geschwommen. Und das ist für mich als Trainerin immer sehr wichtig, ob mein Konzept aufgegangen ist die man als Trainigseinheit gemacht hat. Das die Zeiten besser werden und nicht schlechter - das haben die Schwimmer/innen gut umgesetzt.

Besonders zu erwähnen ist die 4 x 50m Freistilstaffel und die 4 x 50m Bruststaffel Weiblich, die in der Altersklasse 240+ starteten, mit Irmtraud Becker, Ingrid Brumund, Helga Paap und Monika Amelsberg, und zweimal die Bronzemedaille holten. Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!

Bei den einzelnen Disziplinen lag man so ziemlich in der Mitte in den Platzierungen. Dadurch das so viele Teilnehmer an den Start gegangen waren , sind einige Altersklassen stark besetzt gewesen.

Hier starteten Monika Amelsberg, Ingrid Brumund, Tanja Brunßen-Gerdes, Birgit Cronenberg, Ulf Cronenberg, Frauke Dierks, Helga Paap, Imke von Waaden, Wiebke von Waaden

Bei der 4 x 50m Lagenstaffel mixed starten Imke von Waaden, Ulf Cronenberg, Stefan Lübben und Tanja Brunßen-Gerdes in der AK 160+ und belegten den 9. Platz. Und die 4 x 50m Freistilstaffel mixed mit Tanja Brunßen – Gerdes, Ulf Cronenberg, Frauke Dierks und Stefan Lübben ebenfalls in der Ak 160+ landeten am Ende auf den 14. Platz.

Bei der Mehrkampfbewertung belegte Tanja Brunßen-Gerdes in ihre Altersklasse AK 40 einen 5. Platz. Bei den Mehrkampf müssen 100m Lagen , 50m Rücken, Freistil, Schmetterling und Kraul geschwommen werden. Für die geschwommene Zeit gibt es eine vorgeschriebene Punktetabelle und danach richtet sich die Gesamtwertung wenn man alle fünf Disziplinen geschwommen hat.




Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin