Dienstag, 06. Februar 2018, 16:00 Uhr
Ausstellung / Moore / Fankulewska

„Mystische Orte – Moore“

2328
1
 

Unterschiedliche Blickwinkel auf ein Thema – Ausstellung im Atelier von Iwona Fankulewska wird ab 16. Februar fortgesetzt!

Westerstede / Edewecht / Bad Zwischenahn Wer es in vorweihnachtlichem Stress bisher verpasst hat, dem bietet sich eine weitere Gelegenheit: Von Freitag, 16. Februar bis Montag, 5. März 2018 ist die Ausstellung „Mystische Orte – Moore“ im Atelier von Iwona Fankulewska (Am Markt 4A in der Westersteder Innenstadt) noch einmal Besuchern zugänglich – und zwar jeweils freitags 11.00 – 17.00, sonntags 11.00 – 17.00 und montags 14.00-17.00.

Es werden Werke von einem Handwerker, einer Künstlerin und einem Fotografen gezeigt. Dabei ist die Gastgeberin Iwona Fankulewska mit Gemälden vertreten, hauptsächlich in Mischtechnik und ihrer Lieblingstechnik Aquarell. Es geht der Künstlerin besonders darum, die Atmosphäre ihrer „Wahlheimat-Landschaft“, wie sie es nennt, einzufangen, die Emotionen nach einem Besuch im Moor auszudrücken.
Die Werke sind mal mehr mal weniger gegenständlich, und es lohnt sich auch, sie aus verschiedenen Blickwinkeln in Augenschein zu nehmen. Dabei kann es passieren, dass dem Betrachter eigene Eindrücke in hiesigen Moor- und Wasserlandschaften wieder in den Sinn kommen. Das ist von der Künstlerin auch durchaus beabsichtigt.

Ernst Adolf Stöckmann präsentiert in der Ausstellung eine Auswahl von Fotografien, deren Schwerpunkt auf Moorlandschaften der näheren Umgebung liegt: Das Dänikhorster Moor, das Fintlandsmoor, das Kayhauser sowie das Spolsener Moor sind sicherlich manchem Ausstellungsbesucher aus eigenem Erleben bekannt. Ergänzend kommen etwa Aufnahmen etwa von der Insel Sylt und dem Müritz-Nationalpark (Mecklenburg-Vorpommern) hinzu. Es sind ganz offensichtlich vor allem Landschaften, die Stöckmann als Fotomotiv faszinieren. Die unberührte Natur und der Wandel der Jahreszeiten machen für ihn dabei einen besonderen Reiz aus.
Zuvor hat der passionierte Fotograf sich übrigens mit Infrarotaufnahmen beschäftigt. Einige dabei entstandene sehr außergewöhnliche Ansichten des Ammerlands sind in einem Bildband veröffentlicht.

Einige charaktervolle Möbelstücke passen sich atmosphärisch gut in die Umgebung mit den Gemälden und den Fotografien ein. Sie wurden von Torben Hagedorn gefertigt, der in Westerstede als selbständiger Möbeltischler tätig ist, und bestehen aus unterschiedlichen Materialien, beispielsweise aus Rest- und Recyclingholz. Leicht kommt man beim Betrachten bereits ins Überlegen darüber, in welcher Art von Wohnumgebung man sich die Möbel vorstellen könnte.

Hagedorn unterstützt in seiner Eigenschaft als Tischler auch ein neues Projekt von Iwona Fankulewska in Edewecht , das wie der „Fröbelstern“ in Westerstede in Kooperation mit der Ammerländer Wohnungsbau umgesetzt wird . Es handelt sich um ein Kunstobjekt mit dem Titel „To Hus twüschen Möhlen und Moor“ in Form einer Sitzgruppe, in die uraltes Mooreichenholz aus dem Vehnemoor an der Grenze zum Landkreis Cloppenburg eingearbeitet ist. Ein Modell des Objekt ist in der Ausstellung zu besichtigen. Ein offizielle Einweihung vor Ort in Edewecht wird folgen

Bei dem Künstleratelier und Ausstellungsort handelt es sich übrigens um einen Ort mit Geschichte: Man befindet sich hier nämlich in „Henkens Saal“, der einst zum gleichnamigen Gasthof gehörte. Eines der örtlichen Kinos, die „Westersteder Lichtspiele“, hatte hier seinen Standort. Aber auch sonstige Unterhaltungsveranstaltungen fanden in den Räumlichkeiten statt, beispielsweise eine bayerische Volkstanzvorführung, von der ich erst kürzlich in einem Buch eine alte Aufnahme entdeckt habe.

Leserkommentare (1)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor