Dienstag, 21. Juni 2016, 16:31 Uhr
Hössenschule / Abschiedsfest / Trinkwasserbrunnen

Trinkwasserbrunnen und Europakarte

2669
2
 
Artikel von

Erinnerungsstücke aus den Anfangsjahren der Hössenschule – Abschiedsfest am vergangenen Freitag

Westerstede Was schon vor einiger Zeit von der Stadtverwaltung beschlossen wurde, ist nun so gut wie vollzogen: die Auflösung der Grundschule Hössenschule in Westerstede Sie schließt mit Schuljahresende ihre Pforten. Das Gebäude wird in Zukunft vollständig von Krankenpflegeschule genutzt.
Aus diesem Anlass veranstaltete die Hössenschule am Freitag, dem 17. Juni 2016 ein Abschiedsfest. Darüber berichtete bereits die NWZ in einem Artikel.
Die Besucher der Feier konnten u.a. alte Fotos von der Schule aus den Beständen des Stadtarchivs Westerstede anschauen. Eine ehemalige Lehrerin zeigte weitere Bilder aus ihrer privaten Sammlung. Außerdem führte das Stadtarchiv noch historische Filme aus den Jahren 1951 und 1952 vor, und zwar vom Bau der Hössenschule und ihrer Eröffnungsfeier.

Es gibt in der Schule noch zwei Ausstattungselemente, die von Anfang an, also seit 1952, da waren. Darauf haben mich zwei Mitglieder des allerersten Schülerjahrgangs hingewiesen.
Da ist zum einen im Treppenhaus die Europakarte, auch wenn dieses Wandbild (übrigens von Georg Schmidt-Westerstede) sicherlich einmal restauriert worden sein mag. Es haben wohl dadurch einige Schülergenerationen eine erste Ahnung von der Geographie unseres europäischen Kontinents bekommen.
Und zum anderen steht auf dem Schulhof immer der noch der alte Trinkwasserbrunnen. In Benutzung ist er freilich schon lange nicht mehr, was auch die dicken Ablagerungen in seinem Becken bezeugen. Ich selbst kann mich nicht daran erinnern, dass der Brunnen während meiner eigenen Zeit an der Hössenschule in den frühen 1980ern noch in Betrieb war. Vielleicht wissen andere das ja genauer...

Leserkommentare (2)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor