Montag, 20. Januar 2020, 13:48 Uhr
FSJ / Freiwilliges Soziales jahr

FSJler/In gesucht

211
0
 

Das Frauen- und Kinderschutzhaus des Landkeises Oldenburg sucht einen oder eine FSJler/In zum 01.08.2020 Rückfragen gerne bei Frau Kohorst-Thölke Tel.: 04431/92842 oder googeln: Infos: https://www.oldenburg-kreis.de/frauenhaus

Wildeshausen Was bedeutet es für eine Frau, aus einem Leben auszubrechen, das täglich von psychischer und / oder physischer Gewalt geprägt ist? Wie fühlt es sich an, sein Zuhause zu verlassen und plötzlich auf sich allein gestellt zu sein? Wie ist es, nun eigene Entscheidungen zu treffen, die einem bisher vielleicht verwehrt wurden? Wie geht es Kindern damit? Und war es am Ende der richtige Weg?

All diese Fragen stellen sich junge Menschen im Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) zu Beginn im Frauen- und Kinderschutzhaus des Landkreises Oldenburg in Wildeshausen.
Häufig wird deutlich, dass es für manche Frauen nicht immer leicht ist, in ein Frauenhaus zu gehen, aber erst einmal angekommen, verbirgt sich dort eine neue Chance. Es ist möglich, über das Erlebte zu sprechen und dieses zu verarbeiten. Weiterhin können neue Kontakte zu Einrichtungen und Institutionen, wie zum Beispiel Behörden, Ärzte, Beratungsstellen und viele mehr geknüpft werden. Schließlich kann eine Wohnung gesucht werden und mit der Hilfe zur Selbsthilfe kann ein Neuanfang gelingen.
Oft wird das FSJ als eine einzigartige Erfahrung erlebt. Es können viele Eindrücke gesammelt werden und ein erster Einblick in das Berufsleben gelingt.

Zu den Aufgaben einer FSJlerin / eines FSJlers gehören unter anderem lebenspraktische Hilfen wie die Unterstützung der Frauen beim Einkaufen, Putzen und gemeinsamen pädagogischen Kochen sowie die Unterstützung der hauswirtschaftlichen Kraft. Auch die Betreuung der Kinder im Haus und die Begleitung zu verschiedenen Vernetzungspartnern in Form von Fahrdiensten zählen zum Alltag. Ebenso nimmt die Hospitation bei Beratungsgesprächen, die Teilnahme an Teambesprechungen, Supervisionen sowie Arbeitskreisen und administrative Tätigkeiten wie die Verwaltung des Internetauftrittes bei www.mein-wildeshausen.de und das Abgleichen der Statistik einen Teil der Arbeitszeit ein.

Insgesamt hat es bereits vielen jungen Menschen Freude bereitet , die Frauen und deren Kinder mit einer ganz individuellen Hilfe zu unterstützen und gemeinsam mit dem Team ein Stück Lebensqualität zurückzugeben.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin