Donnerstag, 28. September 2017, 16:41 Uhr
Internet / Nachbarschaftsportale

Das ändert sich auf den NWZ-Nachbarschaftsportalen

8952
9
 

Bald können Nutzer aus dem gesamten Oldenburger Land aus ihrer Heimat berichten. Deren Bilder und Texte werden dann direkt auf NWZonline eingebunden. Eine Änderung gibt es auch bei den gedruckten Seiten der Nachbarschaftsportale...

Oldenburg / Nachbarschaft Es gibt Neuigkeiten bei den NWZ-Nachbarschaftsportalen! Bislang konnten Nutzerinnen und Nutzer Artikel und Fotos nur für 20 Städte und Gemeinden auf unseren Seiten präsentieren – das ändert sich bald! Und diese Änderung ist nicht die einzige.

Von Apen bis Zetel: eure Bilder im ganzen Oldenburger Land

Sie haben Fotos auf einem Straßenfest in Ganderkesee gemacht? Möchten vom Drachenfest in Lemwerder berichten? Oder Sie waren auf dem Stadtfest in Jever und haben etwas zu erzählen? Dann können Sie Fotos und Texte bald auch auf NWZonline stellen. Nutzer aus den 20 Städten und Gemeinden, für die die NWZ die Nachbarschaftsportale anbietet, kennen das schon. Bald werden auch alle anderen Nutzern aus den Landkreisen Cloppenburg, Friesland, Oldenburg, Vechta und Wesermarsch sowie aus Delmenhorst, Wilhelmshaven und Bremerhaven die Möglichkeit haben, bei uns Fotos und Texte hochzuladen.

57 Portale „ziehen um“

Alles in allem sind dies 57 Orte, aus denen die Nutzer nun berichten können. Allerdings werden sie dies an anderer Stelle tun. Denn die Inhalte der Nachbarschaftsportale ziehen um: auf NWZonline. Jede Gemeindeseite des Nachrichtenportals (zum Beispiel die Oldenburger Seite) bekommt nun einen eigenen Bereich mit Leserfotos und -artikeln. Ihre Bilder und Texte sind somit noch näher dran an den Inhalten unserer Redaktion – und die Leser bekommen so das ganze Bild ihres Ortes geliefert. Die Internetadressen (wie www.mein-oldenburg.de), die Sie bereits kennen, bleiben erhalten und können weiter genutzt werden. Auch Ihre Alben und Artikel, die Sie in den vergangenen Jahren angelegt haben, ziehen mit um.

Regelmäßige Seiten entfallen

Eine weitere Änderung in der Nachbarschaft betrifft die regelmäßigen gedruckten Seiten in der NWZ, die es für einige der 20 Portale gab. Diese werden ab sofort eingestellt. Das heißt aber nicht, dass Ihre Fotos und Texte nicht doch noch den Weg in die Zeitung finden können… Wenn es sich anbietet, wird die Redaktion gerne auf Ihre Inhalte zugreifen. Garantieren können wir einen Abdruck jedoch nicht.

Wann geht es los?

Einen festen Termin für den Umzug und die Erweiterung der Portale können wir noch nicht nennen. Sobald es losgeht, melde ich mich wieder mit dem neuesten Stand.

Leserkommentare (9)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor