Montag, 24. April 2017, 10:35 Uhr
Fahrrad-Gruppe Benthullen

Fahrrad-Gruppe: Oldenburger Land – Tour 1

283
0
 
Artikel von

Route: Kirchhatten – Dingstede – Steinkimmen – Habbrügge – Falkenburg – Flugplatz Ganderkesee – Bergedorf – Richtung Neerstedt – Kirchhatten

Benthullen / Harbern II / Wardenburg Der Blick zum Himmel gibt Rätsel auf: Wie soll man sich für diese Radtour kleiden und ist eine E-Unterstützung doch sinnvoll? Es ist zwar trocken, aber frisch und der Wind beträchtlich. Eine Entscheidung, die jeder mit sich selbst ausmachen muss.

Startpunkt ist der Schützenhof in Kirchhatten. Recht flexibel und routiniert ist man mittlerweile bei der Zusammenstellung der Fahrgemeinschaften. Begünstigt durch Alwin Reils Anhänger, der durch handwerkliches Geschick mit viel Eigenleistung acht Fahrräder aufnehmen kann und immer zum Einsatz kommt.

Wir starten in Richtung Dingstede durch den langgestreckten Wald. Der Wind ist kaum zu spüren. Wir kommen auf die Hauptstraße und der Wind macht sich jetzt bemerkbar. Doch wir werden immer schneller und die „Harten“ ohne E-Unterstützung können locker mithalten. Wir haben Rückenwind!

Wir durchfahren Dingstede, ein Dorf mit alten Gehöften und Obstbaum-Gärten. Die Wahrzeichen von Steinkimmen rücken immer näher. Nicht verborgen bleibt uns der neu errichtete Sendemast, schlank – ein Spargel-Tarzan! Wir kurven durch das Freizeit-Gelände mit allen erdenklichen Wohn-Varianten.

Weiter geht es in Richtung Falkenburg. Hier soll eine längere Pause eingelegt werden. Schnell erreicht, denn wir haben immer noch Rückenwind trotz einer Rundtour! In einer idylischen Anlage lesen wir: Hospiz – Ein Haus des Lebens! Wir werden doch wohl nicht hier Halt machen? Entwarnung: Das Alte Amtshaus ist unser Ziel! Obwohl das ja auch nicht gerade einladend klingt! Allein der Begriff „Von Amts wegen“ macht einem nachdenklich. Aber wir vertrauen unseren beiden Organisatoren!

Das Hospiz-Gelände haben wir verlassen und schon erblicken wir das erwähnte Amtshaus. Anschaulich, alt und doch irgendwie einladend. Eine gute Wahl vom Fahrrad zu steigen! Uns erwartet eine lange diagonal eingedeckte Kaffeetafel. An den Wänden hängen teure Ölgemälde zum Erwerb. Was mag denn hier ein Herren-Gedeck kosten? Torten-Auswahl in masse und Kaffee und Tee satt! Nach dem Verzehr das übliche Geschnatter in der jeweiligen Umgangssprache! Wir fühlen uns wohl und doch wiederum auch nicht so ganz. Ein Mutiger erbahmt sich und fragt die Bedienung ganz höflich: Ist es möglich, auch hier ein Bierchen zu bekommen? Etwas ungläubig und zaghaft – ja! Erleichtert nehmen wir es zur Kenntnis und deuten mit erhobenem Zeigefinger auf mehr „Umsatz“! Der Denkmalschutz lässt scheinbar keine Gnade walten vor dem menschlichen Bedürfnis sich der eingenommenen Flüssigkeit zu entledigen. Es existiert nur eine Toilette für das jeweilige Geschlecht – zumindest auf dieser Etage! Wir fahren weiter und in Richtung Bergehof. Ein Abstecher zum Ganderkeseer Flughafen entfällt aus Zeitgründen. Haben wir uns im Alten Amtshaus verquatscht?

Wir fahren durch Bergehof und es ist nicht schwer zu erkennen: Hier wird Pferdesport betrieben! Wir verlassen die Ortschaft mit dem Eindruck, dass es hier mehr Pferdeanhänger als Einwohner geben muss. Und übrigens spüren wir jetzt den schon erwarteten Gegenwind.

Es wird landschaftlich einsamer und nur weit hinter uns das Wahrzeichen von Steinkimmen verrät, wir sind auf dem richtigen Kurs und befinden uns noch im Oldenburger Land. Eine Pause wird eingelegt, die restlichen Überlebens-Pakete werden ausgepackt und untereinander zum Verspeisen angeboten. Es geht weiter und etwas überraschend heißt es: Wir haben gleich Kirchhatten – unser Ausgangspunkt – erreicht! Als Nichtausrichter geniest man den Freiraum sich die Landschaft intensiv und orientierungslos anzuschauen.

In Kirchhatten angekommen, werden die Fahrräder wieder routinemäßig auf die Anhänger verladen und man verabschiedet sich bis zum 11. Mai, dann wird es nach Apen gehen.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor