Mittwoch, 12. September 2018, 21:07 Uhr
Musik

Shanty-Chor Benthullen: "Angie" mit dabei beim Festumzug in Bösel

650
0
 
Artikel von

Benthullen / Harbern II / Wardenburg Das will sich unsere
"Angie" nicht entgehen lassen: Mittendrin in den 35 Musikgruppen aus acht europäischen Nationen! Schon frühzeitig setzt sich das Gespann mit dem Shanty-Chor Benthullen-Harbern an Bord in Bewegung Richtung Petersdorf. Schon hier spielt als Vorbote der 56. Euro-Musiktage das Show- und Blasorchester Essen/Dortmund. Nach einer kleinen Stärkung am Bratwurst-Stand hat sich der Chor mit Shantie-Gesängen für das bevorstehende Finale schon mal eingestimmt.

Weiter geht es dann nach Bösel zu unserem zugewiesenen
Ausgangspunkt. Nach einer Wartezeit kommt um uns Bewegung auf. Die vielen Musikgruppen formatieren sich und allmählich setzt sich der Umzug in Bewegung durch die Straßen der Böseler Ortsmitte bei mehreren tausend Besuchern. Ein internationaler Mix von Volkstanzgruppen über Blaskapellen bis hin zu Showbands. Pauke, Trompete und Geige, aber auch Dudelsack gibt es zu hören. Und "Angie" mitten im Geschehen sorgt mit einer sangesfreudigen und gutgelaunten Besatzung für Aufmerksamkeit und entsprechend ist der Applaus.

Am Ziel angekommen gönnt sich "Angie" eine Pause, während die Shantys sich im Festzelt dazugesellen und mitfeiern. Tänzerische Darbietungen bei toller Musik runden den Festumzug ab, bevor wir die Rückfahrt nach Benthullen antreten müssen.

Fürsorglich wird "Angie" in ihrem Quartier untergebracht, denn schon bald stehen zwei weitere Ausflüge bevor: Erntedankfest in Achternmeer und der Oldenburger Kramermarkt.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor