Freitag, 25. November 2016, 20:47 Uhr
Theaterstück

Theatergruppe Achternholt

250
0
 
Artikel von

Premiere am Sonnabend auf dem Jubiläumsball der Dorfgemeinschaft Achternholt

Achternholt Die Theatergruppe Achternholt unter der Leitung von Jürgen Hollje hat für den diesjährigen Jubiläumsball der Dorfgemeinschaft Achternholt wieder ein plattdeutsches Theaterstück einstudiert. Das Stück mit dem Namen Karten för den Füerwehrball  von Helmut Loewenstein ist ein bunter Einakter, in dem es um die verschiedenen Interessen des Ehepaares Detlef und Beate Köhler (gespielt von Jürgen Hollje und Birte Speckmann) geht.  
Die quirlige Imbissverkäuferin Beate freut sich auf einen Konzertabend mit einem bekannten Star und der ruhige Angestellter Detlef möchte eigentlich gerne zum Feuerwehrball. Hier fangen dann die kleinen Probleme des Alltags für das Ehepaar an. Zum Glück gibt es in der Nachbarschaft noch Bernd Bremermann (Dietmar Schmidt) und seine Frau Bärbel Bremermann (Inge Otten), die den beiden mit Rat und Tat zur Seite stehen. Aber auch Beates Schwester Elke Hohnholt dargestellt von Tanja Hollmann spielt eine entscheidende Rolle in diesem lustigen Theaterstück. Die Theatergruppe konnte mit Tanja Hollmann erstmalig eine neue Spielerin gewinnen.

Als Souffleuse steht den Theaterspielern auch in diesem Jahr wieder Marlies Meidl hilfreich zur Seite.
 
Der Vorhang für die Theaterspieler hebt sich  am Sonnabend, dem 26.11.16 um 20 Uhr anlässlich des Jubiläumsballs der Dorfgemeinschaft Achternholt e.V. im Achternholter Krug. Im großen Jubiläumsprogramm stehen außerdem ein Auftritt der Männer vom Donnerbalken Achternholt, eine reichhaltige Tombola und einige Überraschungen. DJ Thorsten Rüther untermalt den Abend musikalisch und lädt zum Tanz ein.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin