Samstag, 19. Oktober 2019, 22:16 Uhr
Umland Edewecht

FG Benthullen – Vermiest eine Regenfront unsere Oktober-Tour?

282
0
 
Artikel von

Benthullen / Harbern II Es wird eng! Die um eine Woche verschobene Tour sollte schon jetzt am dritten Donnerstag stattfinden. Doch täglich verschlechtern sich die Vorhersagen. Stillhaltetaktik – es bleibt bei den 14 Anmeldungen! Unser Slogan: „Wir radeln bei (fast) jedem Wetter“ scheint keine Floskel zu sein.

Wir treffen uns um 10.30 Uhr an der Kirche in Benthullen. Es hat aufgehört zu regnen. Doch Einige sind schon bei der Anfahrt mit der Ausschüttung von oben konfrontiert worden. Und trotzdem heißt es: Wir fahren! Wir sammeln die Quereinsteiger ein und nutzen einen Stop zum Anlegen von Regenschutz verschiedenster Art – es nieselt!

Experimente mit neuen Nebenstrecken, womöglich Sandwege, verkneifen wir uns. Wir gönnen uns auf der bekannten Route eine kleine Pause. Ständig schauen wir gen Himmel, es hellt sich ein wenig auf und es hat aufgehört zu regnen. Wie geplant, pünklich erreichen wir ein ausgesuchtes Lokal für eine Mittagspause.

Wir wollen asiatisch speisen und bestellen "Knusprige Ente, Reistopf, Sprossen und scharfe Sauce". Es wird reichlich serviert! Die Sauce in einem Schälchen wird bei einigen fälschlicherweise als eine Vorsuppe angesehen. Kurz probiert und die Gesichtszüge verraten, hier stimmt etwas nicht – Aufklärung tut Not! Wir verabschieden uns mit einem Gruppenfoto von diesem ansprechenden Bistro und der sehr freundlichen Bedienung.

Der Himmel hat sich weiterhin aufgehellt und sogar die Sonne lässt sich blicken. Gesättigt führt uns die Heimreise auf Nebenstrecken über Portsloge nach Jeddeloh I. Hier wird zurzeit das abgesperrte Straßennetz bis zur Küstenkanal-Brücke saniert. Über den frisch asphaltierten Radweg erreichen wir die Kanalbrücke, die wir überqueren.

Hier legen wir eine Pause ein und lassen die Tour Revue passieren! Wieder einmal haben wir Glück gehabt und danken dem Wettermacher herzlich! Die Fahrrad-Gruppe trennt sich in Grüppchen zur Heimreise in alle Richtungen.

PS: Im November werden wir wahrscheinlich PAUL besuchen!

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor