Samstag, 09. März 2019, 17:51 Uhr
Dorfgemeinschaft Achternholt

Mitgliederversammlung der Dorfgemeinschaft Achternholt e.V.

497
0
 
Artikel von

Achternholt Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung der Dorfgemeinschaft Achternholt e.V. im Achternholter Krug empfing die erste Vorsitzende Mareike Horstmann 46 Mitglieder. Die Vorstandsmitglieder freuten sich über so viel Resonanz von den Dorfbewohnern.

Als ersten Tagesordnungspunkt konnten die Anwesenden den Achternholter Thomas Gellendin begrüßen, der als Mitarbeiter des Kampfmittelbeseitigungsdienstes Niedersachsen, Standort Achternholt einen interessanten Vortrag über die Aufgaben der Institution hielt. Der Bezirk Weser-Ems bis zu den Ostfriesischen Inseln und den Windparks gehören zum Wirkungskreis und werden vom Team ansässig in Achternholt bearbeitet. Das Team wurde 2018 zu insgesamt 379 Einsätzen ausgerufen, die aus Achternholt gestartet wurden. Anschließend konnte Gellendin noch viele Fragen aus dem Publikum beantworten. 

Nach den Berichten des Vorstands und der Kassenprüfer gab es in diesem Jahr Wahlen. Die zweite Vorsitzende Irmgard Altscher wurde einstimmig wiedergewählt. Ebenso der 2. Schriftführer Jörg Knoblauch nahm die Wahl nach einstimmiger Abstimmung an. Zur Wiederwahl vorgeschlagen und anschließend einstimmig gewählt wurde auch die 2. Kassenwartin Hilke Lindemann.

Nach zwei Jahren Kassenprüfung wurde Annika Speckmann durch Uwe Oltmann abgelöst. Uwe Horstmann bleibt noch ein Jahr als Kassenprüfer im Amt.

Der Jahresbeitrag blieb mit 5 Euro konstant erhalten. Außerdem konnten neun neue Mitglieder aufgenommen werden.

Zu den festen Terminen gehören auch 2019 wieder die Aktion Saubere Landschaft, die bereits am Sonnabend, dem 16.03.2019 durchgeführt wird und die Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“. Auch das Osterfeuer findet in diesem Jahr wieder an seinem gewohnten Platz statt. Grillfest, Mithilfe beim Wardenburger Sommerlauf und Laternenumzug sowie der Dorfball im November und der Adventsnachmittag finden auch in diesem Jahr wieder gewohnt statt. Erstmalig starteten die Achterholter eine Dorfgemeinschaftskohlfahrt am Vormittag, die außerordentlich gut von den Familien angenommen wurde. Diese wird auf jeden Fall auch 2020 wiederholt werden.

Am Ende kam von den anwesenden Mitgliedern die Anmerkung.„Die Achternholter Dorfgemeinschaft lebt“ und alle anwesenden Teilnehmer bedankten sich beim Vorstand für die tatkräftige Arbeit innerhalb des Vereins.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin