Dienstag, 13. Februar 2018, 10:00 Uhr
Altes für die Nachwelt erhalten

Dringend Ersatzräder für einen Ackerwagen gesucht

249
0
 
Artikel von

Ackerwagen an der Wassermühle droht zusammenzubrechen

Ocholt-Howiek
Der Heimatverein Ocholt Howiek, ein sehr rühriger Verein, hat z. Zt. große Sorgen.
Schon seit Jahren steht an der Howieker Wassermühle ein alter Ackerwagen. Er war zuletzt mit Blumen bepflanzt und zierte das Gelände an der  Bühne.

Leider, so der Ehrenbaas Friedrich Wilhelm Henning, droht der alte Ackerwagen zusammen-
zubrechen, denn die Räder sind total morsch geworden. Da ein solcher Wagen aber für unsere Nachwelt von Bedeutung ist, stellen wir hiermit die Frage: Wer
bzw. welcher Landwirt hat noch solche Ackerwagenräder  und kann sie dem Heimatverein evtl. zur Verfügung stellen? 
Es wäre doch schön, wenn  unsere Kinder und Kindeskinder noch sehen können, wie früher  landwirtschaftliche Produkte mit Pferd und Wagen transportiert wurden. Wer noch solche Räder hat, der möge sich bitte  beim Heimatverein Ocholt-Howiek melden. Tel.:  04409-290  Friedrich Wilhelm Hening
Hoffen wir, daß es noch Spender geben wird.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor